18. Februar 2013

Saints Row 3 (Pc) [★ Empfehlung ★] Spieletest Nr.#1



Spieletest Nr.#1

Saints Row The Third (Pc)

Die bisherige Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa  33 Stunden, mehr als die Hälfte davon im Kooperations-Modus.

Das Spiel lässt sich in einfachen Worten beschreiben :
Abgedrehtexplosiv und absolut nicht ernst zu nehmen!"

Gerade das macht das Spiel aus.
Der Fokus liegt ganz klar in der Freiheit des Spielers.




Ungezwungen einer linearen Story zu folgen, die einen von Level zu Level schickt, kann man viel mehr direkt ab Beginn des Spiels, seine eigenen Interessen verfolgen.
Die Story Missionen sollten allerdings, recht früh in Angriff genommen werden, da sie mit neuen Aktivitäten, ebenso anderen Dingen, wie Respekt und Geld belohnt werden.

Story Aktivitäten :
-(Guardian Angel/Schutzengel spielen)
-(Mayhem/Chaos verursachen)
-(Snatch/Abgreifen von Prostituierten)

Die Aktivitäten bringen Respekt (eine Art Level System), sowie Geld, welches man für den Kauf von Waffen und die freigeschalteten Boni benötigt.

Im freien Spiel (das nicht verfolgen einer direkten Mission) lockt mit der Suche nach Sammelobjekten, dem Erledigen der Aktivitäten und noch vielen weiteren Aufgaben.
All diese Dinge, einschließlich aller Story-, sowie Nebenmissionen lassen sich komplett im Kooperativ-Modus mit einem anderen Mitspieler abschließen.

Das Fazit zu Saints Row The Third (Pc)



In Steelport ist alles möglich.
Flugzeuge, Helikopter und andere Fahrzeuge (alles was das Herz begehrt).
Besonders non-stop Action steht im Vordergrund.
Der Spielspaß : 7-9
-Der Kooperativ-Modus ist das Kernstück des Spiels, leider zu selten in Spielen eingesetzt, hat man hier aber auf einen kompletten Spieldurchlauf zu zweit gedacht.
-Der Humor, wird für viele möglicherweise ein Problem darstellen, da SR3 in keinster Weise ernst zu nehmen ist. (Bewaffnet mit einem Furz im Glas, einem Schlagstock in Form eines lila riesen Penis)
-Wer GTA, mit einem etwas anderen Humor möchte, ist bei SR3 genau richtig.°

Design und Gameplay : 8-10
-Grafisch ist das Spiel durch den Einsatz von DirectX11, ebenso der guten Programmierung, äußerst hübsch anzusehen, ebenso flüssig zu spielen.
-Das Gameplay, wird mit drei Schwierigkeitsgraden für jeden eine eigene Herausforderung darstellen.
Auf Normal ist es für den Anfang etwas schwieriger, da man in den Kämpfen ohne entsprechende Upgrades (weniger Kugelschaden usw.) schnell den Kürzeren ziehen kann.
-Die Steuerung ist recht einfach. Das Zielen erfolgt mittels eines Fadenkreuz, somit sind gezielte Schüsse kein Problem. Das Fahrverhalten der Fahrzeuge, ist bis auf Ausnahmen durchweg einfach zu bedienen.
-Der Sound ist gut gelungen, die Waffen hören sich allesamt passend an. Die Musik hat ebenfalls von bekannten Liedern wie : ("I need a Hero - Bonnie Tyler") bis hin zu ("Relax - Freddy Goes To Hollywood) noch viele weitere zu bieten.



Saints Row 3 ist abgedreht, banal und nicht ernst zu nehmen. Durch die Möglichkeit die gesamten Aktivitäten und Missionen der Geschichte im kooperativ-Modus bewältigen zu können, ist das Spiel ein absolutes Muss!
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-