19. Februar 2013

Darksiders (Pc) [★ Empfehlung ★] Spieletest Nr.#2



Spieletest Nr.#2

Darksiders (Pc)

Die Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 25 Stunden. Trotz des direkten Starts auf dem Schwierigkeitsgrad Apokalyptisch und einigen Wiederholungen an bestimmten Stellen, benötigt man etwa 20 Stunden für einen Spieldurchlauf.

Darksiders ist ein 3rd Person Action Adventure.
-Sprungpassagen, Rätsel die mit neuen Ausrüstungsgegenständen gelöst werden müssen, ebenso mit gut inszenierten Boss-Kämpfen, die mit einem sehr guten Soundtrack unterlegt sind, geben einem das Gefühl "The Legend of Zelda" für Erwachsene zu spielen.


Gespielt wird einer der vier Reiter der Apokalypse namens Krieg.
Sind die sieben Siegel gebrochen, werden die Vier Reiter gerufen um das Gleichgewicht der Mächte zu bewahren.
Krieg folgt dem Ruf des Siegels und findet sich auf der Erde wieder, wo eine Schlacht zwischen Himmel und Hölle stattfindet.
Die sieben Siegel sind jedoch intakt und somit wird Krieg des Verrats beschuldigt.
Dem hohen Rat ausgeliefert, muss Krieg seine Unschuld beweisen und bietet an, diese Verschwörung selbst aufdecken zu dürfen.
Als Beobachter wird ein Dämon an ihn gebunden, um im Notfall Krieg zu unterwerfen um den Willen des Rates durchzusetzen.

Man beginnt erneut auf der Erde, diesmal jedoch ohne Fähigkeiten.
Im weiteren Spielverlauf kann man versteckte Truhen finden, diese enthalten nützliche Gegenstände.
(Fragmente zur Erhöhung der Lebens/-und Zornenergie )
Seelen die man von besiegten Dämonen bekommt, stellen die Währung dar.
Seelen bekommt man ebenfalls, sobald gefundene Artefakte bei Vulgrim, dem Dämonen Händler eingetauscht werden.
Damit lassen sich neue, mächtigere Angriffskombos, sowie Gegenstände kaufen.

Das Fazit zu Darksiders (Pc)




Der Spielspaß : 8
-Die Möglichkeit einen der Reiter der Apokalypse zu spielen, ebenso der guten Geschichte um den Verrat, laden ein diesen aufdecken zu wollen.
-Ein Action Adventure für Erwachsene, eine abwechslungsreiche große Welt, in der es viel zu entdecken gibt.
-Besonders die Abwechslung zwischen Rätsel lösen, Kämpfen und Erkunden ist zwar keine neue Erfindung, dennoch sehr gut umgesetzt und somit ein großer Spaßfaktor.

Design und Gameplay : 8-9
-Das gesamte Spiel hat einen eigenen Comic-Look, der im ersten Moment an WoW erinnert.
Wer THQ's Warhammer 40K : Dawn of War (2004) kennt, weiß das besonders die Rüstungen und Charaktere den Stil beibehalten haben.
-Das Gameplay umfasst Schwierigkeitsgrade von Leicht bis Apokalyptisch, wobei letzterer mit ein wenig Übung auch direkt von Anfang an zu meistern ist.
-Die Steuerung ist bis auf wenige Ausnahmen, einfach und schnell gelernt. Besonders der Kampf fließt durch sein leichtes Block- und Dashsystem.
-Der Soundtrack ist sehr gut gelungen, besonders die Musik während der Kämpfe, aber auch in den Dungeons sorgt für die richtige Stimmung.


Darksiders bietet ein Action-Adventure im The Legend of Zelda Stil und überrascht mit tollen innovativen Ideen. Der Comic Look ist einzigartig und verleiht dem Spiel einen tollen Charme. Zusätzlich überragt das Spiel mit Licht- und Leuchteffekten, einem bombastischen Soundtrack und tollen Charakteren.
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-