19. Februar 2013

Darksiders 2 (Pc) [★ Empfehlung ★] Spieletest Nr.#3



Spieletest Nr.#3

Darksiders 2 (Pc)

Die Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 25-30 Stunden. Durch die Möglichkeit des "New Game +",  (ein weiterer Spieldurchlauf mit errungenen Ausrüstungsgegenständen) lädt das Spiel zu einer neuen schwierigeren Herausforderung ein.
Darksiders 2 ist ähnlich wie der Vorgänger und doch nicht.

Darksiders 2 ist ein 3rd Person Action Adventure Rollenspiel.
-Schnelle dynamische Kämpfe, guter Soundtrack und eine tolle Geschichte.



Gespielt wird auch diesmal einer der vier Reiter namens Tod. Der ältere Bruder von Krieg.
Das Spiel setzt in der Geschichte vom ersten Teil Darksiders an.

Tod versucht die Unschuld von Krieg zu beweisen und somit den Verrat aufzudecken.
Leider merkt man der Geschichte, etwa ab der Hälfte des Spiels zum Teil starke Story Schwächen an.
So hat man die erste Hälfte des Spiels große Freude am Erkunden der Dungeons und der Umgebung, danach hat man aber das Gefühl das Spiel musste rechtzeitig fertig gestellt werden. Die Dungeons und die Umgebung werden im späteren Verlauf recht kurzweilig und weniger kompliziert.
Das Spiel glänzt aber durch viele positive Eigenschaften.

Darksiders 2 - Was ist neu?
-Das Prinzip ist ähnlich aufgebaut, man reitet durch eine große frei erkundbare Welt, besucht Dungeons, findet Ausrüstungsgegenstände die für das Lösen einiger Rätsel notwendig sind.
-Die Neuerungen wie dem Level-Up System, ebenso dem Talentbaum, der es erlaubt verschiedene  Fähigkeiten zu verbessern (Zorn durch kritische Treffer, Heilung durch kritische Treffer uvm.), ebenso das Ausrüsten verschiedener Waffen mit unterschiedlichen Attributen und Fähigkeiten, geben dem Spiel einen gelungenen Rollenspiel Aspekt.
-Das Kampfsystem wurde komplett überarbeitet, sodass Tod wesentlich athletischer,schneller ausweichen und somit flüssiger als sein Bruder Krieg kämpft (im Gegenzug aber nicht blocken kann)




Das Fazit zu Darksiders 2 (Pc)


Der Hölle so nah.
Einzigartiger Grafikstil, welcher toll designte Level bietet.

Der Spielspaß : 7-8
-Sehr flüssiges, schnelles Kampfsystem. Besonders das Kombinieren der Waffen und den verschiedenen Fähigkeiten (Teleport Slash), erlauben einen dynamischen und eindrucksvollen Kampf.
-Das Spiel ist durch den RPG Aspekt bedeutend schwerer als sein Vorgänger. Die Ausrüstung beeinflusst hierbei das Spielgeschehen.
-Die Geschichte ist trotz der Stellenweise etwas lieblos gestalteten Dungeons ein gelungenes Werk. Besonders um das Volk der Reiter (Nephilim).

Design und Gameplay : 8-9
-Wie auch im ersten Teil, wird bewusst auf den Comic-Stil gesetzt, leider ist die Grafik an manchen Stellen etwas schlechter, was aber nicht wirklich stört.
-Das Gameplay umfasst von Leicht bis Apokalyptisch, wobei der RPG Aspekt oftmals durch schlechte Ausrüstung schwieriger wird.
-Die Steuerung ist leicht, trotz des schnellen Kampfsystems bleibt es flüssig.
-Der Soundtrack ist durch seine wirklich gut komponierten Stücke einmalig. Die verschiedenen Gegenden und Situationen werden immer wieder passend untermalt. (Boss-Kampf gegen den großen Wächter)


Das Spiel hat hier und da seine Schwächen, ist aber dennoch ein gelungener Nachfolger von Darksiders und somit ein Pflichtkauf für Fans des Action Adventure Genre.
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-