14. März 2013

Red Dead Redemption (Xbox 360) [★ Empfehlung ★] Spieletest Nr.#19



Spieletest Nr.#19

Red Dead Redemption (Xbox 360)

Die Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 20-30 Spielstunden.


Red Dead Redemption ist ein 3rd Person, Open-World Action Western.
-Man spielt John Marston aus Red Dead Revolver.
-Große amerikanische Wildnis, mit einer tollen designten Umgebung.
-Revolver Duelle, merkwürdige Charaktere und viele Meilen zu reiten.





1911, im Wilden Westen trifft John Marston in der kleinen Stadt Armadillo in New Austin ein. Dort versucht er sein altes Bandenmitglied Bill Williamson auszuschalten, dieser jedoch schießt Marston nieder. Von einer vorbeireisenden Ranch Besitzerin Bonnie MacFarlane, von der gleichnamigen Ranch, wird Marston gesund gepflegt.

Red Dead Redemption - Grand Theft...Western?

-Red Dead Redemption bietet eine riesige, zum Großteil unbewohnte, frei erkundbare Umgebung.
-Das eigene Pferd ist das Fortbewegungsmittel. Man kann wilde Pferde zähmen.
-Typische Western-Elemente : Poker, Banden, Revolver und die einsame Wüste.

Das Fazit zu Red Dead Redemption (Xbox 360)
Die riesige Wüste steckt voller Gefahren.
Wilde Pferde lassen sich zähmen und zum Reiten nutzen.
John Marston, die Titelfigur des Spiels.
Der Spielspaß : 9
-Einmal ein Cowboy sein...oder doch Outlaw?
-Der Dead-Eye Mode ist das Highlight des Spiels (Die Zeit wird langsamer, welche Trefferzonen zum Markieren erlaubt).
-Viele Haupt- und Nebenmissionen, mit teilweise durchgeknallten Charakteren.
-Ein wirklicher Held. John Marston der einst ein Outlaw war.
-Der Multiplayer hat Spaß/Frust Faktor zugleich. Gewisse Spielmodi eignen sich besonders für das Kooperative Spielen mit Freunden.

Design und Gameplay : 9
-Besonders die glaubhaft dargestellte Welt, versetzt einen direkt in einen spielbaren Western.
-Die Steuerung ist ähnlich der von GTA4, nach ein wenig Übung ist diese ganz einfach zu bedienen.
-Die Grafik ist sehr gut gelungen, besonders die Animationen der einzelnen Charaktere.


John Marston, der ehemals gesuchte Verbrecher, der nun von der Regierung gezwungen wird, seine alten Banden Mitglieder auszuschalten, um frei mit seiner Familie leben zu können, ist absolut grandios umgesetzt.
Das Spiel ist ein absolutes Muss für jeden Western Fan.
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-