2. April 2013

Resident Evil : Revelations (3DS) [★ Empfehlung ★] Spieletest Nr.#33



Spieletest Nr.#33

Resident Evil : Revelations (3DS)

Die Gesamtspielzeit der Singeplayer Kampagne beläuft sich auf etwa 7-10 Spielstunden. Der Multiplayer Modus sorgt für extra Stunden.

Resident Evil : Revelations ist ein Horror-Survival Shooter.
-Atemberaubende Grafik.
-Zurück zu den Wurzeln, mit einer gruseligen Atmosphäre (Resident Evil 1&2).
-Toller Multiplayer Kooperativ Modus.


Erzählt wird die Geschichte um die Gründung der B.S.A.A. (Bioterrorism Security Assessment Alliance), welche die Aufgabe haben, die terroristische Gruppierung namens II Veltro (ital. der Jagdhund) aufzuhalten. Diese planen mit einem T-Abyss-Virus (gewonnen aus dem T-Virus) etwa 1/5 der gesamten Weltmeere zu infizieren.

Resident Evil : Revelations - Gruseliger Horror Shooter?
-Ständige Munitionsknappheit, was zu einem Überlebenskampf führt.
-Ein riesiges Schiff, mit vielen dunklen, engen Gängen und Räumen.
-Mutierte Gegner, gruselige Atmosphäre durch eine perfekte Geräuschkulisse.

Das Fazit zu Resident Evil : Revelations (3DS)
Im Raubzug Modus bekommt das Spiel einen Rollenspiel Aspekt (Level, Schadensanzeige).
Die Grafik zeigt was im Nintendo 3DS steckt.
Auf dem Schiff befindet sich Räume im Stil des Herrenhaus (RE1).
Der Spielspaß : 9-10
-Der Nervenkitzel, um das eigene Überleben durch wenig Munition, mit mutierten Gegnern.
-Das Erkunden des riesigen Schiffes, führt zu vielen Geheimnissen.
-Das Upgrade System der Waffen, bietet eine individuelle Spielweise (kritischer Schaden, größeres Magazin).
-Die Geschichte ist spannend, gruselig und wirklich gut umgesetzt.
-Der Mutliplayer Modus (Raubzug) ist ein toller Zusatz, dieser ermöglicht sämtliche Missionen über das Internet, oder mit einem weiteren 3DS zusammen zu spielen. Level Ups führen zu neuen, stärkeren Waffen und Upgrades um somit den höchsten Schwierigkeitsgrad meistern zu können.

Design und Gameplay : 9-10
-Die Grafik ist für den 3DS ein absoluter Augenschmaus. Die Details, die Texturen, alles stimmt.
-Der Sound ist stimmig, besonders die Geräusche der Gegner, irgendwo lauernd in den dunklen Räumen.
-Die Steuerung ist gut zu bedienen (das Circle Pad Pro soll sich besonders gut eignen - ist aber auch ohne sehr gut zu spielen).


Ein Resident Evil, der es würdig ist seinen Namen zu tragen. Hier stimmt einfach alles : Rätsel, Erkundungen der Räumlichkeiten, gruselige Atmosphäre und gut platzierte Monster. Eine absolute Kaufempfehlung für jeden Fan des Horror Genre.
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-