27. August 2013

Mirror's Edge (Pc) Spieletest Nr.#91



Spieletest Nr.#91

Mirror's Edge (Pc)

Die Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 6-9 Spielstunden. Durch den zusätzlichen Speed-Run Modus können Bestzeiten aufgestellt werden.

Mirror's Edge ist ein Action-Adventure.
-Schnelle und flüssige Fortbewegung in den Levelabschnitten.
-Einzigartiger Grafiklook (Weiß mit kräftigen Farben Rot,Orange,Grün als Kontrast).
-Extra Spielmodus, sorgt für persönliche Rekorde (Speed-Run).




In einer Stadt in der jegliche Kommunikation von einem totalitären Regime überwacht wird, werden so genannte Runner (Boten, Läufer) beauftragt, um wichtige Informationen zu übermitteln. Faith ist eine dieser Runner und geriet in später ins Visier der Polizei als ein populärer Politiker ermordet wird.

Mirror's Edge - Bleib auf dem laufenden...und nicht stehen?
-Optisch wird ein wirklich großartiger Stil geboten, spielerisch jedoch eingeschränkt.
-Der Speed-Run Modus fordert den schnellstmöglichen Zeitrekord für die jeweiligen Levelabschnitte und sorgt somit für eine persönliche Herausforderung.
-Verschiedene Schauplätze in unterschiedlichen Farbstilen sorgen für Abwechslung.

Das Fazit zu Mirror's Edge (Pc)


Spielspaß : 6-7
-Die ersten Versuche, sich recht flüssig durch die Level zu bewegen (Parkour), scheitern oftmals mit dem Sturz von Hochhäusern und Co. Durch teilweise schlecht gesetzte Kontrollpunkte, führt dies schnell zur Demotivation.
-Hat man das Timing und besondere Abkürzungen der Level im Kopf, kann man sich flüssig und schnell fortbewegen (Voraussetzung ist das wiederholte Spielen der Levelabschnitte).
-Das Gameplay bietet neben kletter, ab/springen von und an Kanten/Wänden, ebenso Kampfmanöver, wie das Entwaffnen und benutzen der Waffen (Pistole, Maschinenegewehr).

Design und Gameplay : 8
-Die Grafik und der Stil ist einzigartig. Weiß leuchtend, erstrahlen die Level, passend dazu kontrastreiche Farben wie Grün, Rot, Orange und Blau. Levelabschnitte bekommen somit ihren eigenen Charakter.
-Die Steuerung ist gut gelöst. Wichtig ist das Timing des Absprungs, sowie des Abrollens um Schäden zu vermeiden. Mit etwas Übung, sollte dies allerdings kein Problem darstellen.
-Die Schwierigkeit ist von leicht bis schwer einstellbar. Zu beachten sind Flucht- und Ausweichmöglichkeiten vor Feinden mit Schusswaffen.


Mit Mirror's Edge wurde ein völlig neues Spieleerlebnis geschaffen. Flüssig springt, klettert und rollt man sich von Wolkenkratzern, Kränen, sowie Dächern und beweist welchen Spaß es machen kann. Trotz toller Optik, ebenso Spielmechanik, geht dem Spiel recht schnell die Puste aus und bietet eine kaum nennenswerte Abwechslung.
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-