30. September 2013

The Bureau : XCOM Declassified (Pc) [★ Empfehlung ★] Spieletest Nr.#110



Spieletest Nr.#110

The Bureau : XCOM Declassified (Pc)

Die Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 10-13 Spielstunden.

The Bureau : XCOM Declassified ist ein Third-Person-Shooter.
-Außerirdische greifen in den 1960ern an. Mit menschlicher, sowie außerirdischer Bewaffnung schlagen Sie zurück!
-Gute Grafik, mit einigen Highlights (Licht- und Leuchteffekte, ebenso Schattierungen).
-Schnelle und intensive Feuergefechte in Kombination mit taktischen Möglichkeiten.



Als Agent William James Carter den Auftrag bekommt, einen Koffer mit streng vertraulichem Inhalt an seinen Vorgesetzten namens Faulkes zu übergeben, besucht ihn eine Offizierin, welche sich mit einer schwarzen Substanz als eine Art Infizierte offenbart. Nachdem sie Carter niederschießt und den Koffer öffnet, erstrahlt ein grelles Licht, welches diese augenblicklich verkohlen lässt. Carter jedoch scheint unverletzt und die Schusswunde verheilt. Zwischenzeitlich greifen Außerirdische Raumschiffe und Truppen den Stützpunkt an. Was hat das alles zu bedeuten?

The Bureau : XCOM Declassified - Besucher der anderen Art?
-Vier verschiedene Klassen und deren Fähigkeiten sorgen für unterschiedliche taktische Möglichkeiten in den intensiven Feuergefechten.
-Außerirdische, sowie menschliche Waffen (Schrotflinten, Karabiner, Pistolen uvw.), sorgen für Abwechslung.
-Leider fehlt der Forschungsaspekt, welcher im Vorgänger sehr gut ankam und für Spaß sorgte.

Das Fazit zu The Bureau : XCOM Declassified (Pc)
Die Außerirdischen Besucher betreiben Terraforming.
Auch nächtliche Missionen finden statt.
Wichtige Ziele wie Radaranlagen müssen zerstört und die Kommunikation somit abgebrochen werden.
In großen Teilen der USA griffen Außerirdische an und zerstörten damit ganze Landteile.
In der geheimen Abteilung (XCOM) sind Wissenschaftler mit der Technologie der neuen Besucher beschäftigt.

Spielspaß : 8
-Der Einsatz von verschiedenen Fähigkeiten (anheben von Feinden, Minen platzieren, Kritischer Treffer usw.), ermöglicht taktische Möglichkeiten in den intensiven Feuergefechten.

-Verschiedene Rucksätze (Boni für Klassen), Bewaffnungen (außerirdisch, sowie menschlich), ebenso Fähigkeiten, bieten einen Rollenspiel-Part, in dem recht shooterlastigen Titel.

-Die Levelareale bieten genügend Deckung, um verschiedene Vorteile den Feinden gegenüber zu bekommen. So lassen sich Aufmerksamkeit und Truppenstärke verringern, indem einer der Agenten möglichst unentdeckt von hinten attackiert.

Design und Gameplay : 8
-Grafisch überzeugt The Bureau besonders durch seine großartigen Licht- und Leuchteffekte.
Die Level sind abwechslungsreich und bieten einige tolle Schauplätze bei Tag, sowie Nacht.

-Die Schwierigkeit ist dank des taktischen Modus recht gut gelöst. Dadurch lassen sich Schlachtfeld und Fähigkeiten übersichtlich handhaben und Angriffe besser planen.
Offene Gefechte sind jederzeit möglich, sind aber recht schnell durch anpirschende Feinde enden aber schnell zum Nachteil.

-Die Synchronisation (englische Sprachausgabe) ist gut und stimmig. Besonders Carter klingt sympathisch, durch seine etwas ernste Art.
Die Waffensounds, ebenso die musikalische, sowie akustische Untermalung überzeugt ebenfalls.

-Die Steuerung ist gut und komfortabel. Durch einen Tastendruck lassen sich sämtliche Fähigkeiten per Mausklick einsetzen (ebenso durch Ziffern). Das Schlachtfeld lässt sich somit jederzeit überblicken.



The Bureau : XCOM Declassified ist nicht komplex und recht einfach gehalten. Dennoch macht besonders die Kombination der Fähigkeiten großen Spaß. Wer den Vorgänger kennt, dem wird besonders der Forschungsaspekt fehlen. Dafür wird hier freie und flüssigere Gefechte geboten.
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.
Vollständiger Artikel

29. September 2013

Fuse (Xbox 360) Spieletest Nr.#109



Spieletest Nr.#109

Fuse (Xbox 360)

Die Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 7-9 Spielstunden. Ein zusätzlicher Spielmodus sorgt für weitere Spielstunden.

FUSE ist ein Third-Person-Shooter.
-Mit 4 Spielern die gesamte Kampagne kooperativ bewältigen.
-Spielmodus (Echelon-Modus), indem man Wellen überleben muss.
-An vielen Stellen unfair gestaltet (Scharfschützen, explodierende Roboter usw.), auf Kosten des Spielspaßes.




In einem hoch geheimen Waffenlabor namens Hyperion Basis, bricht der Funkkontakt ab, nachdem Senator William Fable dort ankommt. Um die Ereignisse zu untersuchen, schickt Lyndon Burgess seine besten Einheiten, das Overstrike 9 Team. Nach einer Weile entdeckt das Team, das dort weitaus geheimere Dinge hergestellt werden. Eine Alien-Substanz, welche Radioaktiv und somit bestens für Massenvernichtungswaffen geeignet scheint, wird für den Höchstbietenden zum Verkauf angeboten.

Fuse - Goldgelbe Alien-Glibber als Massenvernichtungswaffe?
-Recht eintöniges Gameplay (Gegnergruppen erschießen, nächster Levelabschnitt. Türen öffnen, Gegnergruppen erschießen usw.).
-Gute Ansätze durch Level-Ups und einem Talentbaum für jeden der vier Charaktere.
-Nervige Feuergefechte durch Massen an Feinden und fehlender K.I. (Partner), welche oftmals während des kriechens (beim niedergeschossen sein, hat man die Möglichkeit zu seinen Partnern zu kriechen, was diesen das Wiederbeleben erleichtert) die Priorität auf Feinde richten und somit für das Spielende sorgen.

Das Fazit zu Fuse (Xbox 360)
Den Großteil des Spiels verbringt man hinter Deckungen...
Bei Boss-Kämpfen zeigt sich der offensive Kampf als Nachteil (Laserangriffe, welche zum sofortigen Tod führen).
Von der mageren Waffenauswahl, befinden sich einige größere Waffen (Flammenwerfer, Minigun, Raketenwerfer).
Große Feinde wie der Enforcer müssen im Team erledigt werden.
Spielspaß : 5
-Dem Spiel fehlt die richtige Abwechslung. Team-Aktionen wiederholen sich und sind nichts außer Y drücken, welche eine Sequenz auslösen. Gelegentlich können Feinde kooperativ im Stealth ausgeschaltet werden.

-Größter Schwachpunkt ist die stetige Steigerung der Feinde.
Von Beginn an nimmt die Anzahl zu und somit die Frustration.
Bei ständigen Beobachtungen aus der Bodenperspektive (niedergeschossen), dem ebenso wiederholenden Wiederbelebungen der Kameraden (sonst droht das Spielende), rauben dem Spiel jegliche Dynamik.

-Taktische Möglichkeiten sind vorhanden, können aber selten sinnvoll genutzt werden.
Zwar bieten die Fähigkeiten der jeweiligen Charaktere einen Ansatz (Schild zum Schutz vor Kugeln, Armbrust für hohe Distanzen, Medibake für Wiederbelebungen), dennoch ist die teilweise unfaire und hohe Schwierigkeit durch zu viele Feinde, ein ständiger Deckungskampf mit dem Zwang des Wiederbelebens der eigenen Teamkameraden.

-Die fehlende Charakterentwicklung und Storybezüge von Beginn bis Ende des Spiels, werfen Fragen auf, wie : Wer sind diese vier Soldaten/innen eigentlich? Woher stammt die Alien-Substanz?.
Kurz vor einem Boss-Kampf übernimmt dieser einen Teil der Erinnerungen, welcher einen kurzen Einblick in vergangene und scheinbar schreckliche Tage der Charaktere, aufzeigt. Erneut zeigt sich, das der Zusammenhang völlig deplatziert und für den weiteren Verlauf der Handlung keinerlei Einfluss nimmt.

Design und Gameplay : 6-7
-Die Grafik ist gut, nicht mehr und nicht weniger. Während im Splitscreen-Modus besonders das fehlende Anti Aliasing auffällt, ist dies aber der einzige gravierende Mangel.

-Die Synchronisation (deutsche Sprachausgabe) ist wie so oft kein Highlight. Hier wurden Stimmen zu Charakteren genommen, welche unangemessen wirken.

-Die Schwierigkeit reicht von leicht bis tödlich. Auf Normal geizt der Titel aber bereits mit vielen Passagen, welche durch mangelnde K.I. Kameraden zu Achterbahnfahrt der Nerven werden kann (Boss-Kämpfe inklusive).

FUSE ist ein Titel, welcher mit vier Spielern Spaß bringen kann. Werden jedoch Spieler durch K.I. Kameraden ersetzt, zeigen sich Verluste im Spielspaß. Der Titel bietet keine spielerische oder große Abwechslung. Wer Geld und Erfahrungspunkte durch jede Menge Feinde verdienen möchte, findet hier einen soliden Shooter.
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.
Vollständiger Artikel

27. September 2013

Spezialangebote vom 27.09. bis 29.09.2013!

Square Enix freut sich bekannt geben zu können, dass die mehrfach ausgezeichneten DEUS EX: THE FALL und LARA CROFT AND THE GUARDIAN OF LIGHT an diesem Wochenende im App Store im Rahmen des SQUARE ENIX MOBILE HEROES SALE zu über 60% reduzierten Preisen erhältlich sind.

Spezialangebote vom 27.09.  bis 29.09.2013

DEUS EX: THE FALL
Regulärer Preis: 5,99 EUR // Reduzierter Preis: 2,69 EUR

LARA CROFT AND THE GUARDIAN OF LIGHT 
iPhone/iPod touch – Regulärer Preis: 1,99 EUR // Reduzierter Preis: 0,89 EUR
iPad – Regulärer Preis: 3,99 EUR // Reduzierter Preis: 0,89 EUR

DEUS EX: THE FALL
DEUS EX: THE FALL, Gewinner von sieben “Best Mobile/iOS Game”-Awards bei der E3 2013, markeiert den Beginn einer neuen, spannenden Serie im DEUS EX®-Universum. Es ist das Jahr 2027, eine goldene Ära der Wissenschaft, Technologie und menschlicher Augmentation. Der Spieler übernimmt die Rolle von Ben Saxon, ein bionisch verbesserter, ehemaliger Britischer SAS Söldner, der einer globalen Verschwörung auf die Spur kommt, die auch sein Leben und das aller augmentierten Menschen bedroht.
 
DEUS EX: THE FALL läuft auf allen iPad 2 oder besser, iPad Mini, iPhone 4S oder besser und iPod Touch 5 oder besser.

LARA CROFT AND THE GUARDIAN OF LIGHT
Das Action-Adventure LARA CROFT AND THE GUARDIAN OF LIGHT kombiniert die Stärken der TOMB RAIDER-Reihe, wie Erkunden & Entdecken, Jump-and-Run-Gameplay und das Lösen von Rätseln, mit einer individuellen Charakter-Entwicklung, motivierenden, actionreichen Kämpfen und kooperativem Spielen.

LARA CROFT AND THE GUARDIAN OF LIGHT erfordert iOS 3.0 oder höher und läuft auf allen iPhone- und iPod touch-Versionen. 

LARA CROFT AND THE GUARDIAN OF LIGHT HD erfordert iOS 3.2 oder höher und läuft auf allen iPad-Versionen.

Quelle : Square Enix
Vollständiger Artikel

FINAL FANTASY-Klassiker werden für iOS- und Android-Plattformen im Winter 2013 veröffentlicht!

Square Enix® freut sich bekannt zu geben, dass das mittelalterliche Fantasy-Rollenspiel FINAL FANTASY® V jetzt für 14,99 EUR zum Download für Android-Geräte erhältlich ist. Außerdem wird in diesem Jahr ein weiterer FINAL FANTASY-Klassiker für mobile Geräte erscheinen: FINAL FANTASY IV: THE AFTER YEARS® wird im Winter 2013 für iOS- und Android-Plattformen veröffentlicht.
________________________________________________________________________
Kehren Sie mit FINAL FANTASY V zu der klassischen mittelalterlichen Geschichte von Magie, Monstern und Freundschaft zurück! Zwanzig Jahre, nachdem das ursprüngliche FINAL FANTASY V in Japan veröffentlicht wurde, findet der RPG-Klassiker seinen Weg auf mobile Geräte. Begeben Sie sich in Gestalt von vier Helden, die das Schicksal zusammengeführt hat, auf ein episches Abenteuer: Bartz und sein Chocobo®-Gefährte, Prinzessin Lenna vom Schloss Tycoon, der mysteriöse Galuf und der Piratenkapitän Faris.

PLATTFORM: GooglePlay
PREIS: 14,99 EUR
SPRACHEN: Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch & Chinesisch
DOWNLOAD-LINK: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.square_enix.android_googleplay.ffv_gp
OFFIZIELLE WEBSITE: http://dlgames.square-enix.com/ff/ff5/en/
________________________________________________________________________

Als direkter Nachfolger zu FINAL FANTASY IV spielt FINAL FANTASY IV: THE AFTER YEARS einige Jahre später als sein Vorgänger. Mehrere Charaktere aus dem ersten Spiel, inklusive Cecil, Rosa und Kain, kehren in FINAL FANTASY IV: THE AFTER YEARS zurück und neu vorgestellt wird Ceodore, der Sohn von Cecil und Rosa, als zentraler Charakter. Außerdem bietet der Titel mehrere Szenarien für jeden seiner Hauptcharaktere und erschafft damit eine epische Geschichte. Das Spiel übernimmt die gleichen Mechaniken wie FINAL FANTASY IV und erfreut die Spieler mit zusätzlichen, einzigartigen Features, wie dem "Age of Moon"- und "Band"-Fretigkeiten. FINAL FANTASY IV: THE AFTER YEARS enthält 3D-Polygon-Charaktere und die umfassende Geschichte mit allen zehn Kapiteln.

PLATTFORM: GooglePlay, iOS
PREIS: TBC
SPRACHEN: TBC
VERÖFFENTLICHUNG: Winter 2013


Für weitere Informationen zu FINAL FANTASY IV: THE AFTER YEARS besuchen Sie bitte: 
http://dlgames.square-enix.com/ff/ff4/en/index.html

Quelle : Square Enix GmbH
Vollständiger Artikel

Aktion zu THIEF™! Exklusive Missionen für Vorbesteller bekannt.

Square Enix® und Eidos-Montréal™, das mehrfach ausgezeichnete Studio hinter dem gefeierten DEUS EX: HUMAN REVOLUTION®, geben heute THE BANK HEIST™, eine exklusive THIEF™-Mission für Vorbesteller bekannt.

Spieler infiltrieren als Meisterdieb den sichersten Ort der Stadt, die Distriktbank in Stonemarket, um die begehrte Familienhalskette der Hudnalls zu erbeuten. Bis zum heutigen Tage ist dieser schwer bewachte und tückische Ort uneinnehmbar, aber das soll sich ändern...

• Schalte eine anspruchsvolle Mission frei, die deine diebischen Fertigkeiten auf die Probe stellt.
• Überliste Sicherheitsmaßnahmen, die ausschließlich in dieser Mission vorkommen.
• Suche nach einzigartiger Beute in der Bank und vielen anderen Geheimnissen!
• Liebevolle Homage an die Bankmission in Dark Project 2: The Metal Age (Thief II).

video

Die Vorbestellaktion wird in den kommenden Tagen bei ausgewählten Händlern verfügbar sein. Die offizielle Webseite wird laufend mit den teilnehmenden Handelspartnern aktualisiert: http://thiefgame.com/de/preorder

THIEF wird am 28. Februar 2014 für Windows PC, PlayStation®3, PlayStation®4, Xbox 360 und Xbox One erscheinen. Weitere Vorbestellaktionen werden in Kürze bekannt gegeben.


Den Trailer können Sie auch auf dem offiziellen YouTube-Kanal anschauen: 
http://youtu.be/8EFyfsClgak

Weiterführende Links:
Offizielle Homepage: http://thiefgame.com  
Offizielle Facebook®-Seite: http://facebook.com/thief
Folge @Thief auf Twitter®: http://twitter.com/thief
Offizieller Youtube®-Kanal: http://www.youtube.com/thief

Quelle : Square Enix GmbH
Quelle : Eidos Montreal
Vollständiger Artikel

26. September 2013

"NOSGOTH" ein team-basiertes Multiplayer Spiel aus dem "Legacy of Kain" Universum!

Mit NOSGOTH enthüllen wir heute ein Team-basiertes, „Free-to-Play“ Multiplayer-Spiel, in dem Menschen und Vampire in der brutalen Fantasy-Welt der „Legacy of Kain“-Reihe gegeneinander kämpfen. In Kürze startet NOSGOTH in die Closed Alpha, in der die ersten Spieler diese temporeiche, asymmetrische Multiplayer-Erfahrung erleben können.
Menschen Insignia
Vampir Insignia
________________________________________________________________________ 
Was ist Nosgoth?
Nosgoth ist ein Team-basiertes, „Free-to-Play“ Multiplayer-Spiel, in dem Menschen und Vampire in der brutalen Fantasy-Welt der „Legacy of Kain“-Reihe gegeneinander kämpfen.
________________________________________________________________________ 
Was bedeutet Nosgoth?
Nosgoth ist nach dem fiktionalen Land benanntem in dem die „Legacy of Kain“-Reihe spielt.
________________________________________________________________________ 
Muß ich Legacy of Kain gespielt haben, um Nosgoth zu spielen?
Definitiv nicht – Nosgoth spielt in einem eigenen, unabhängigen Teil der “Legacy of Kain”-Geschichte. Kenner der vorherigen Spiele werden Details wiedererkennen, aber Kenntnis der Reihe ist in keiner Hinsicht notwendig. Alles was Spieler wissen müssen, ist dass die zwei involvierten Fraktionen – Menschen und Vampire – in einem blutigen Kampf um die Kontrolle über ihrer beider Heimatland Nosgoth verstrickt sind.
________________________________________________________________________ 
Was brauche ich, um Nosgoth spielen zu können?

Nosgoth wird über Steam für PC verfügbar sein.  Spieler brauchen ein Steam-Konto und müssen sich für ein Square Enix Membership-Konto registrieren.  Die minimalen und empfohlenen Anforderungen sind:

Minimum
Empfohlen
Betriebssystem
XP SP3
Windows 7 oder besser
Prozessor
2.0 GHz
2.0+ GHz multi-core
RAM
2 GB
8 GB
Grafikkarte
Nvidia 8800 oder ATI 2900
Nvidia 260 series oder ATI 5850
Festplattenplatz
1.5 GB
4 GB
________________________________________________________________________ 
Welche Betriebssysteme werden unterstützt und welche Grafik-Schnittstelle wird benutzt?
Die folgenden Betriebssysteme werden unterstützt: Windows XP, Windows XP 64, Windows Vista, Windows Vista 64, Windows 7.
Als Grafik-Schnittstelle wird DirectX9 eingesetzt.
________________________________________________________________________ 
Wer entwickelt Nosgoth?
Nosgoth wird von Psyonix entwickelt. Psyonix hat in den letzten zehn Jahren mit den führenden Publishern und Entwicklern zusammengearbeitet. Als Experten für die Unreal Engine und Multiplayerspiele, war Psyonix eine treibende Kraft in der Entwicklung einiger der größten Titel am Markt. Ich erstes Spiel war der sehr erfolgreiche Onslaught-Modus für Unreal Tournament 2004, der von Psyonix konzeptioniert und entwickelt wurde. Seitdem hat Psyonix als erfahrenes  Multiplayer-Studio an Titeln wie Gears of War, Unreal Tournament 3, XCOM: Enemy Unknown, Homefront, Bulletstorm und Mass Effect 3 mitgearbeitet. Das Studio ist dabei seit dem Anfang deutlich gewachsen und ist nun spezialisiert auf die Entwicklung von Spielen für Next-Gen Konsolen, PC und mobile Plattformen.
________________________________________________________________________ 
Was ist das Genre dieses Spiels?
Nosgoth ist ein Third-Person, Team-basiertes PvP-Spiel in einer brutalen Fantasy-Welt.
________________________________________________________________________ 
Ist Nosgoth kostenlos?
Nosgoth ist ein “Free-to-Play”-Spiel. Wir haben uns für diesen Weg entschieden, um die Einstiegshürden zu entfernen und so viele Spieler wie möglich dieses Spiel erleben zu lassen. Nosgoth ist NICHT “Pay-to-Win” – eines unserer wichtigsten Ziele ist es eine faire Spielerfahrung zu schaffen, die Spieler nicht dafür bestraft, wenn sie kein Geld im Spiel ausgeben.
________________________________________________________________________ 
Wann beginnt die Closed Beta?
Es gibt momentan noch kein festes Datum für den Start der Closed Beta. Bevor die Closed Beta beginnt, werden wir eine sehr exklusive Closed Alpha mit ausgewählten Spielern durchführen. Diese beginnt in Kürze und Spieler, die sich für den Zugang zur Closed Beta anmelden, werden auch die Chance haben für die Closed Alpha ausgewählt zu werden.
________________________________________________________________________ 
In welchen Ländern wird die Closed Beta verfügbar sein?
Wir können noch nicht bestätigen, wo die Closed Beta spielbar sein wird, aber wir streben an, Nosgoth so bald wie möglich allen Spielern zugänglich zu machen, egal wo sie leben.
________________________________________________________________________ 

Mehr Informationen zum Titel finden Sie auf http://www.nosgoth.com, wo sich Spieler außerdem ab sofort für einen Zugang zu den Alpha- und Beta-Phasen bewerben können.

Quelle : Square Enix GmbH
Quelle : 
Psyonix
Vollständiger Artikel

KONAMI veröffentlicht ein 9 minütiges Video zu Metal Gear Solid: Ground Zeroes!

Konami Digital Entertainment B.V. veröffentlicht ein neunminütiges Video zu Metal Gear Solid: Ground Zeroes, dem Prolog von METAL GEAR SOLID V: THE PHANTOM PAIN.

Das englischsprachige Opening Video „MGSV The Phantom Pain – Mission: Ground Zeroes – Opening“ findet sich unter http://youtu.be/-tZ-I7pf0kQ


Quelle : Konami Digital Entertainment GmbH
Vollständiger Artikel

25. September 2013

Deadpool (Pc) [★ Empfehlung ★] Spieletest Nr.#108

Spieletest Nr.#108

Deadpool (Pc)

Die Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 7 Stunden.

Deadpool ist ein Action, beat 'em up.
-Absolut schräger Humor, welcher sich durch das gesamte Spiel zieht.
-Akrobatische Bewegungen, viel Blut und jede Menge cooler Sprüche!
-Anspielungen an viele Comics, Filme und bekannte Personen.
-Recht kurze Spieldauer von ca. 6-7 Spielstunden.



Worum geht es eigentlich? Die Frage lässt sich schnell und einfach erklären. Wade Wilson alias Deadpool (selbsternannter Held und bester Freund von Wolverine), bekommt die Chance als Hauptfigur für sein eigenes Videospiel mitzuwirken. Das Script wird direkt nach einem Anruf des Spiele-Programmierers geliefert und missfällt Deadpool genauso schnell wie es kam. Kurzerhand wird dieses von ihm umgeschrieben und entwickelt sich zu einer Achterbahnfahrt des Wahnsinns!

Deadpool - Einen oder mehrere Clowns zum Frühstück verschluckt?
-Direkt ab Beginn des Spiels bis zum Ende : Non-stop Humor!
-Blut, abgetrennte Körperteile, Kugeln und jede Menge Feuerkraft! (Deadpool liebt es)
-Deadpool (Wade Wilson, Waffe-X bekannt aus Marvel Comics, Wolverine : Origin).

[Pc-Version nur über Steam erhältlich!]
Das Fazit zu Deadpool (Pc)
Niemand nutzt Kisten so wie Deadpool...
...saubere Mülltrennung.
Als Dankeschön an die Spieler.
Deadpool unmaskiert!

Spielspaß : 9
-Das Spiel beginnt mit absolut lustigen Szenen und endet ebenfalls mit einem großartigen Witz.

-Besonders der Charakter (Deadpool wurde wahnsinnig, nachdem er an dem Waffe-X Programm teilnahm) wurde hier passend dargestellt.
Sei es die Art, wie er das Script über den Haufen wirft um eigene "coole" Ideen einzubauen, (welche nicht nur zum Facepalm (Hand auf dem Gesicht) einladen, sondern die schier unendliche Dummheit des Charakters beweisen) ebenso die Verkettung von Ereignissen, welche am Ende doch irgendwie "Sinn" ergeben.

-Großen Spaß macht das Aufbauen von Kombos, um somit viel Geld abzustauben (Waffenupgrades, Charakterupgrades).
Hier ist der Einsatz von Maschinenpistolen, sowie den Dash (ausweichen) empfohlen, welche in Kombination mit Kills zu einem hohen Geld Bonus führen.

Design und Gameplay : 8-9
-Die Grafik ist wirklich hübsch anzuschauen.
Die verschiedenen Level sind toll in Szene gesetzt und zeigen mit vielen Details wie Schatten und zerstörten Teilen der Gebäude, dass selbst das Erledigen von Feinden in einer schönen Umgebung riesigen Spaß machen kann.

-Die Steuerung (Xbox 360/Pc-Controller wurde verwendet) ist komfortabel.
Ausweichen, Angreifen und Zielen erfolgt nach einer kurzen Eingewöhnungsphase kinderleicht.

-Die Synchronisation (englische Sprachausgabe) ist sehr gut betont. Oftmals spricht Deadpool in verschiedenen Stimmlagen, was den Situationen die extra Prise Humor verleiht.

-Die Schwierigkeit beginnt bei Genetically Superior, Veteran und endet bei Ultra-Violence.
(Bis auf kleinere Ausnahmen ist Veteran recht einfach und gilt als normale Schwierigkeit.)


Deadpool ist ein Spiel mit einem unvergleichen Helden(?), welcher durchgeknallt, banal, absolut wahnsinnig und dazu unglaublich amüsant erscheint. Mit seinen ständigen Anspielungen und fiesen Sprüchen über bekannte Comic-Helden oder Schurken, seiner selbstverliebten Art, setzt Deadpool (wie er treffend sagen würde : "Bezt Game ewar!") ein neues Format für Comic-Spiele. Leider etwas zu kurz und mit wenig Umfang, dafür ein sehr lustiger Titel.
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.
Vollständiger Artikel

Neues Intro "Ankunft der Erlöserin" zu LIGHTNING RETURNS: FINAL FANTASY XIII

Square Enix veröffentlicht heute das spektakuläre Intro "Ankunft der Erlöserin" zu LIGHTNING RETURNS: FINAL FANTASY XIII. Aufwändig vom legendären Produktions-Studio Visual Works kreiert, zeigt die Anfangssequenz die Welt Nova Chrysalia, deren Untergang in 13 Tagen bevorsteht.

Die Bewohner der Welt, die in vier einzigartige Regionen aufgeteilt ist, erleben dabei das Ende auf ganz unterschiedliche Weisen. In Yusnaan feiern die Bürger berauscht vom nahenden Weltuntergang ein hemmungsloses Fest. In dieser Situation erscheint mit Lightning die legendäre Kriegerin, deren göttliche Mission es ist, die Seelen der Menschheit zu retten. Die Eröffnung des Spiels wirft dabei einige Fragen auf, die erst im Laufe des Abenteuers beantwortet werden...


Das Video finden Sie außerdem auf unserem YouTube-Kanal:
http://www.youtube.com/watch?v=DvxeTI6P74c

Außerdem veröffentlicht Square Enix heute neue Bilder eines der weiteren zahlreichen einmaligen Kostüme, mit dem Spieler Lightning in LIGHTNING RETURNS: FINAL FANTASY XIII ausstatten können. Das "Aerith"-Outfit ist inspiriert vom beliebten Charakter aus FINAL FANTASY VIII.


LIGHTNING RETURNS: FINAL FANTASY XIII erscheint am 14. Februar 2014 für Xbox 360 und PlayStation 3. Wie wirst du die letzten Tage verbringen?

Weiterführende Links:
Offizielle Homepage: www.lightningreturns.com
Offizielle Facebook-Seite: www.facebook.com/finalfantasyxiii

Quelle : Square Enix GmbH
Vollständiger Artikel

24. September 2013

Neue Details zu LIGHTNING RETURNS: FINAL FANTASY XIII veröffentlicht

Square Enix hat auf der Tokyo Game Show 2013 neue Details, Bilder und einen längeren Trailer zu LIGHTNING RETURNS: FINAL FANTASY XIII veröffentlicht.


Neue Bilder zeigen ein neues Outfit für Lightning: Das "Spira Summoner"-Kostüm ist Yuna aus FINAL FANTASY X nachempfunden. Außerdem zeigen zwei der Bilder, wie Lightning die neue Fähigkeit "Decoy" einsetzt, um Gegner abzulenken um in diesem Moment mit eigenen Angriffen großen Schaden zu verursachen.


Die längere Version des Tokyo Game Show 2013 Trailer von LIGHTNING RETURNS: FINAL FANTASY XIII zeigt noch mehr neue Details der spannenden Geschichte, packende Action und Charaktere aus dem kommenden Spiel. 

Die Videos finden Sie außerdem auf unserem YouTube-Kanal:
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=plzdlTiIT60
Yuna Video: http://www.youtube.com/watch?v=OiLOYQ6ctOg

LIGHTNING RETURNS: FINAL FANTASY XIII erscheint am 14. Februar 2014 für Xbox 360 und PlayStation 3.

Weiterführende Links:
Offizielle Homepage: www.lightningreturns.com
Offizielle Facebook-Seite: www.facebook.com/finalfantasyxiii

Quelle : Square Enix GmbH
Vollständiger Artikel

23. September 2013

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn (Pc) [★ Empfehlung ★] Spieletest Nr.#107

Spieletest Nr.#107

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn (Pc)

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist ein MMORPG.

Die bisherige Spielzeit beläuft sich bisher auf ca. 50 Spielstunden.
-Verschiedene Klassen, welche mit dem Charakter gewechselt werden können.
-Unmengen an Quests, riesige Gebiete. Unzählige NPC's mit denen man interagieren kann.
-Fate Bereiche, welche plötzlich in der Spielewelt auftauchen und mit Routine (Erfahrungspunkte), Gil (Währung), ebenso mit Gegenständen belohnt werden.


Der Planet Hydaelyn. Vom saftigen Grün bewachsen und vom Urkristall beseelt, entstanden große Zivilisationen. Doch in der Blühte der Zeit brach im Jahre 1572 des sechsten, letzten Zeitalter des Lichts, Krieg im westlichen Teil des Kontinents Eorzea aus. Als gemeinsame Allianz kämpften die drei Stadtstaaten gegen die Armeen des Galearischen Reichs. Jahre nach dem Krieg taucht ein geheimnisvoller Held auf. Dort beginnt nun sein Abenteuer.


Final Fantasy XIV : A Realm Reborn - Willst auch Du ein Held und Abenteurer sein?
-Großartige Licht- und Leuchteffekte.

-Liebevoll gestaltete Städte, Außenareale und Dungeons.

-Jede Menge Haupt-, sowie Nebenaufgaben (wichtige Missionen sind synchronisiert).

-Verschiedene Klassen, mit spezifischen Unterklassen, welche sich in Kombination der Hauptklassen entwickeln können (Krieger = Marodeur Level 30 - Gladiator Level 15).

-Verschiedene Berufe, welche wichtig für die jeweiligen Klassen sind (Ausrüstung, Accessoires, Tränke, Elixiere uvm. herstellen).

-Viele stabile Server, mit freundlichen Spielern + Community.
________________________________________________________________________
Rassen und Völker

-In FF14 gibt es insgesamt 5 verschiedene Rassen, zusätzlich mit zwei Völkern, welche unterschiedliche Attribut Veränderungen mit sich bringen (Stärke, Geschick usw.).

-Im Charaktereditor lassen sich neben Haut-, Augen-, sowie Haarfarbe, ebenfalls die Körpergröße, Tattoos, Stimmen und andere Details verändern, welche Euren Charakter individueller gestalten.

________________________________________________________________________
Berufe und Klassen

-Insgesamt sind 5 Krieger- und 3 Magier Klassen, samt Unter-Klassen vertreten.

-Zusätzlich können neben 8 Handwerksberufen, welche für die jeweiligen Klassen ihren Nutzen bringen, ebenso für einen von 3 Sammlerberufen entschieden werden.
Letzteres ist besonders für Handwerksberufe entscheidend, da diese wichtige Materialien liefern, welche für die Herstellung benötigt werden.

Krieger Klassen
Gladiator - (Aufmerksamkeit des Feindes auf sich lenken)
(Ein/Zweihand Schwert, Schild)

Faustkämpfer - (Defensiv/aktiv für Schaden einstecken/austeilen)
(Faustwaffen)

Marodeur - (Nahkampf als Schadenverursacher)
(Zweihand Axt)

Pikenier - (verschiedene Distanzen zum angreifen und zurückziehen)
(Speer oder Hellebarde)

Waldläufer - (Distanzkampf zum Feinde festsetzen)
(Kurzbogen)

Magier Klassen
Druide - (Heiler, sowie Angriffsmagier)
(Verstärker - z.B. Verteidigung erhöhen, heilen)

Thaumaturg - (Flächenzauber, Statusveränderungen)
(Manipulator - z.B. Gegnerstatus schwächen)

Hermetiker - (Beschwörung von Gehilfen)
(Magier - z.B. Karfunkel Begleiter beschwören)

Handwerksberufe
●Zimmerer - (Waffen für Magier herstellen)
●Plattner - (Waffen und Rüstungen herstellen)
●Grobschmied - (Waffen herstellen)
●Goldschmied - (Schmuck und Accessoires herstellen)
●Gerber - (Lederrüstungen herstellen)
●Weber - (Bekleidung für Magier herstellen)
●Alchemist - (verzauberte Waffen, Tränke, Elixiere herstellen)
●Gourmet - (Attribute verstärkende Nahrung zubereiten)

Sammlerberufe
●Minenarbeiter - (Materialien für Schmiede-Plattnerberuf)
●Gärtner - (Materialien für den Alchemisten-Zimmererberuf)
●Fischer - (Materialien für den Gourmetberuf)

Spezifische Klassen

-Wer seinen Charakter weiterhin fördert (zu einer weiteren Klasse wechselt und diese levelt), wird mit einer starken Unterklasse belohnt.
Jede einzelne Unter-Klasse ist eine komplexere Form der Hauptklasse und bietet neue Fähigkeiten, welche besonders im Einsatz gegen starke Endbosse einen entscheidenen Vorteil mit sich bringen können.

Krieger Klassen
Krieger (Marodeur Level 30 - Gladiator Level 15)
Bestgepanzerter Nahkämpfer (Zweihandaxt)

Paladin (Gladiator Level 30 - Druide Level 15)
Schwere Rüstung (eigene Heilzauber)

Dragoon (Pikenier Level 30 - Marodeur Level 15)
Starke Sprungattacken (Schaden vermeiden)

Mönch (Faustkämpfer Level 30 - Pikenier Level 15)
Verschiedene Kampfstile (Defensiv/aktiv für Schaden einstecken/austeilen)

Barde (Waldläufer Level 30 - Faustkämpfer Level 15)
Unterstützender Gesang (Verstärkung), starke Pfeilangriffe

Magier Klassen
Beschwörer (Hermetiker Level 30 - Thaumaturg Level 15)
Primae beschwören (starke Begleiter im Kampf)

Schwarzmagier (Thaumaturg Level 30 - Waldläufer Level 15)
Mächtige Zauber (Eisga, Feuga)

Weißmagier (Druide Level 30 - Hermetiker Level 15)
Mächtige Heilzauber (Vitga)

Gelehrte (Hermetiker Level 30 - Druide Level 15)
Unterstützung mit Feenwesen (Heilzauber, Verstärkungszauber)
________________________________________________________________________
Instanzen und Bossgegner

-Eine von vielen Instanzen ist "Sastasha" im La Noscea Gebiet.
Mit einer kleinen Gruppe, bestehend aus vier Mitgliedern, sollte diese aus einem Druide, Faustkämpfer oder Gladiator und zusätzlich aus zwei Schaden austeilenden Klassen bestehen (Magier).

-Euch erwarten dort verschiedene Bossgegner im Level 15+ Bereich, welche durch gute Teamarbeit recht schnell besiegt werden können.

-Neben vielen Feinden, erwartet Euch außerdem hochwertige Beute (ich ergatterte einen Äther-Messingschlagring für die Mönch Klasse).

________________________________________________________________________
Primae
Ifrit
(Der Herr der Flammen) ist das erste Primae, welches gegen Euch kämpfen wird!
Wenn Ihr Stufe 20 mit Eurem Charakter erreicht habt, solltet Ihr bereits in der Hauptgeschichte soweit fortgeschritten sein, was zwangsläufig zu dieser Mission führen wird (Hauptmission).


Im weiteren Spielverlauf werden Euch viele weitere bekannte Primae aus der Final Fantasy Reihe begegnen, unter anderem Odin, Bahamut, sowie Ramuh und andere.
________________________________________________________________________
Spielewelt
-Die Spielewelt ist riesig und bietet mit vielen Orten unzählige Gebiete zum Erkunden.
-Die Spielewelt überzeugt mit optischen Highlights, wie den Lichteffekten, der stimmigen Vegetation und Landschaft in den Außengebieten.
Besonders die Städte sind unterschiedlich dargestellt und bieten durch die Optik, jede für sich, einen markanten Erkennungswert.

-Fate Bereiche tauchen plötzlich auf und laden zum gemeinsamen Kämpfen mit anderen Spielern ein.
(Frei für jeden Spieler zugänglich)

________________________________________________________________________
Reittiere
Euer erstes richtiges Reittier bekommt Ihr, wenn Ihr die Mission "Den Helden zum Gedenken" der Hauptgeschichte abgeschlossen habt. Automatisch könnt Ihr Euch nun einer der drei Staatfraktionen anschließen (z.B. Bruderschaft der Morgenviper) und somit die Quest : "Mein eigener Chocobo" freischalten.


Hierfür müsst Ihr jedoch 2000 Staatstaler verdienen, welche durch Fate-Events, Lieferaufträge zu erlangen sind. Wenn Ihr soweit seid, könnt Ihr eine Lizenz bei Eurem Quartiermeister der jeweiligen Fraktion eine Chocobo-Lizenz kaufen und diese gegen einen eintauschen.
________________________________________________________________________
Monster und Feinde

-In jedem Gebiet lauern neue Feinde. Oftmals sind diese nicht angriffslustig, andere wiederum schon. Also heißt es aufpassen, welchem Monster Ihr euch nähert!
________________________________________________________________________
Das Fazit zu Final Fantasy XIV : A Realm Reborn (Pc)

Spielspaß : 8
-Von Beginn des Spiels, wird wird man durch eine einfache Reihe von Tutorial-Quests an relevante Orte (Händler, Gegenstände zu NPC's liefern uvw.) geführt.

[Wer Fragen bezüglich wissenswerter Dinge hat, dem empfehle ich diesen Ratgeber (Hier zum Download) Übersichtlich werden Themen wie Klassen, Berufe und Co. erklärt.]

-Besonderes Highlight sind sogenannte "Fate Bereiche", welche inmitten der Gebiete auftauchen (großer blauer Kreis mit rosa Stern) und Gegner-Wellen senden, welche in einer bestimmten Zeitvorgabe besiegt werden müssen.
Das interessante daran, jeder Spieler kann frei in den Kreis eintreten und zu dem Erfolg beitragen. Am Ende, je nach Einbringung in das Ereignis, wird der Spieler mit Routine, Gil und einigen Gegenständen belohnt.

-Für Abenteurer gibt es jede Menge zu entdecken. Für eine bestimmte Anzahl besiegter Feinde gibt es das Bestarium (Monsterbuch mit Informationen), welches mit zusätzlichen Belohnungen (Routine=Erfahrungspunkte, Titel usw.) belohnt wird.

-Ebenso sind Errungenschaften (Ingame Erfolge) eine tolle Möglichkeit, neben dem Spielgeschehen, eigene Ziele zu verfolgen und die damit verbundenen Gegenstände und Titel für seine Leistungen, den anderen Spielern gegenüber zu präsentieren.

-Verschiedene Klassen ermöglichen unterschiedlichen Spielern eine gute Auswahl. So sind besonders Druiden (Heiler) und unterstützende Klassen wie Waldläufer (Bogenschützen) mit ihren Zaubern und Fähigkeiten, welche den Feind schwächen können, eine gute und stets nützliche Klasse, die einen festen Platz in jeder Gruppe finden.

-Die unzähligen Haupt- und Nebenaufgaben bieten nicht nur Gil und Routine, sondern oftmals gute Ausrüstung, welche für Instanzen (hochwertige Beute) eine Eintrittskarte wird. Natürlich lassen sich Ausrüstungen und Accessoires bei Händlern kaufen, ebenso wie Tränke und Elixiere.

Design und Gameplay : 9-10
-Die Grafik des Spiels ist durchweg sehr gut. Besonders die Licht-, sowie Leuchteffekte überzeugen im typischen FF-Stil. Kräftige Farben wie Lila, Blau und Grün sorgen für die richtige magische Atmosphäre während der Kämpfe.

-Viele Feinde und Monster warten in den Gebieten. Von Schweinen und Schafen, bis hin zu Baum-Ablegern oder riesigeren Schnecken ähnlichen Feinden . Allesamt großartig in der Optik und toll dargestellt.

-Die Attacken lassen sich sauber und schnell auslösen.
Geschwindigkeit kommt besonders während eines Boss-Kampfes auf, wenn dutzende Spieler Zauber, Angriffe und Fähigkeiten einsetzen. Trotz der vielen Einheiten und der dadurch resultierenden optischen Explosionen, bleibt das Spielgeschehen flüssig.

-Wichtige Questmissionen sind mit gesprochenen Dialogen versehen (deutsche Sprachausgabe), welche aber durch eine mangelnde Betonung oftmals lieblos wirken.

-Das Hud (Felder wie Energie, Karte, Erfahrungsleiste usw.) kann beliebig auf dem Bildschirm verändert und platziert werden, was bei mehreren Aktionsleisten unbedingt notwendig wird und so zur optimalen Anordnung führt (effiziente und schnelle Bedienung in Gefechten).

-Die Musik spielt während der normalen Gefechte, besonders bei Bossgegner, sowie Instanzen eine atmosphärisch stimmige Melodie, die im typischen FF-Stil gehalten ist.

-Wie in jedem MMORPG ist die falsche Besetzung der Gruppe (fehlende Klassen wie Heiler z.B.) ausschlaggebend für den Erfolg oder Niederlage der Gefechte. Während der anfänglichen Aufgaben lässt sich der Großteil ohne Hilfe bewältigen, im späteren Spielverlauf sind Gruppen unerlässlich und führen zu hohen Erfolgschancen.
________________________________________________________________________

Final Fantasy XIV - A Realm Reborn bietet neben einer eigenen, großen und wirklich toll gestalteten Spielewelt, ebenso spektakuläre Effekte und intensive Kämpfe, welche besonders mit einer größeren Gruppe und starken Bossgegner richtig erblühen.
Wer verschiedene Klassen in einem Charakter vereinen und somit unterschiedliche Spielmethoden ausprobieren möchte, findet bei FF14 ein gutes und komplexes Spielesystem, wo all das vereint und geboten wird.
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.
Vollständiger Artikel