3. September 2013

Call of Duty : Black Ops 2 (Pc) Spieletest Nr.#96



Spieletest Nr.#96

Call of Duty : Black Ops 2 (Pc)

Die Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 9-12 Spielstunden.

Call of Duty : Black Ops ist ein Ego-Shooter.
-Futuristische Setting, gemixt mit Szenen aus der Vergangenheit (2025, 1986)
-Altbewährtes Gameplay (60FPS) mit verbesserter Grafik.
-Neue Spielmodi.





Im Jahre 2025 haben die Weltmächte USA und der Volksrepublik China, den Großteil ihrer Armeen durch unbemannte Roboter, Mechs und Drohnen ersetzt. Das Schlachtfeld wird nun über Supercomputer und bedeutend weniger menschlichen Soldaten geführt. Die Welt befindet sich nun in einem zweiten kalten Krieg, um kostbare Metalle, welche die moderne Technik erst ermöglichen. Als China eine große Menge der Metalle entdeckt, stammen 95% der weltweiten Angebote aus China, was die Vereinigten Staaten in Abhängigkeit bringt. Als China den Export der Metalle verbietet, lägt ein Cyberangriff die chinesischen Börsen lahm. Seitdem nehmen die Spannungen und Angst eines Angriffes zu.

Call of Duty : Black Ops 2 - Mit modernster Technik den Überblick der Handlung getarnt?
-Recht eintönige Ballerorgie, während man den Überblick über die Haupthandlung, durch ständig wechselnde Figuren, verliert.
-Altbewährtes Gameplay (60FPS) mit neuen Waffen und Zubehör.
-Eine optisch verbesserte Grafik, welche dennoch nicht mehr Zeitgemäß wirkt (matschige Texturen, Clippingfehler).
-Schlechte Synchronisation, welche nicht Lippensynchron und oftmals viel zu leise klingt (Untertitel empfohlen).

Das Fazit zu Call of Duty : Black Ops 2 (Pc)



Spielspaß : 4
-Ballern, (schlechte) Dialoge, Explosionen. Fertig ist Black Ops 2. Wer eine tiefere, oder halbwegs glaubwürdige Geschichte sucht, wird enttäuscht. BO2 bietet erneut eintönige Missionen, ebenso eine unglaublich dämlich handelnde K.I. (Feinde, sowie Verbündete), welche scheinbar einzig und allein als Zielübungen für den Multiplayer dienen.
-Das System hat sich kaum verändert. Die Missionen der Zukunft (2025) sind mit neuer Technik (aktive Tarnung, Roboter, Drohnen usw.) eingedeckt, bieten aber keinerlei Abwechslung zu den Missionen der Vergangenheit (1986-1989).

Design und Gameplay : 7
-Die Grafik wurde dem Vorgänger gegenüber, etwas verbessert. Besonders das Leveldesign überzeugt mit dichter Vegetation und deutlich intensiveren Effekten.
-Die Spielmechanik ist der typischen Steuerung der Serie treu geblieben. Schnell und präzise.
-Die deutsche Sprachausgabe ist weder Lippensynchron, noch besonders passend. Teilweise ist der Sound so leise (100/100 volle Lautstärke), das sich Untertitel oder ignorieren der Dialoge empfiehlt.
-Die Schwierigkeit reicht von Rekrut bis Veteran.


CoD : BO2 bietet eine bessere Grafik, ebenso neue Spielmodi. Die Handlung handelt, wie so oft, von Supermacht vs. Supermacht, mittendrin eine handvoll Soldaten, welche durch Explosionen, Kugelhagel und Armeen umherwandern und den Krieg der Kriege verteiteln.
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-