8. Oktober 2013

Assassin's Creed : Revelations (Xbox 360) [★ Empfehlung ★] Spieletest Nr.#115



Spieletest Nr.#115

Assassin's Creed : Revelations (Xbox 360)

Die Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 15-30 Spielstunden. Durch verschiedene Nebenmissionen (z.B. Assassinen ausbilden) kann die Spieldauer um viele Stunden variieren.

Assassins Creed : Revelations ist ein Action-Adventure.
-Das letzte Puzzle-Stück und somit Ende von Altair's Geschichte.
-Verschiedene und neue Hilfsmittel für den Kampf (Bomben, Hakenklinge).
-Assassinen können ausgebildet und für den Kampf eingesetzt werden.


Als die Benutzung des Animus in der Kammer unterhalb des Kolosseums Desmond Mile's Gehirn überlastet und ihn somit in ein Koma versetzte, drohen die Folgen für dessen Verstand irreparabel zu werden. Um nicht zu enden wie einst Subjekt 16, wird Desmond von seinem Vater in eine alte Testroutine des Animus versetzt, um so Zeit für das Problem zu bekommen. In der Zwischenzeit erklärt ein Abbild im Animus von Clay Kaczmarek (Subjekt 16) Desmond, das es eine Möglichkeit gäbe, dafür müsse er die Erinnerungen von Ezio und Altair bis zu seinem gewissen Punkt durchleben, um einen Synch-Knoten zu finden. Dieser würde die Erinnerungen separieren und ihn somit aus dem Koma erwachen lassen.

Assassin's Creed : Revelations - Das Ende einer Epoche?
-Als gealterter Ezio, durchlebt Ihr die wichtigsten Momente seiner Reise.
-Assassinen die zum Rang des Meisters ausgebildet werden können, unterstützen Euch im Kampf.
-Altair's letzte Momente und Erinnerungen geben nun Aufschluss über dessen Verbleib.

Das Fazit zu Assassin's Creed : Revelations (Xbox 360)
Die Hakenklinge ermöglicht Vorteile im Kampf, sowie dem schnellen vorankommen in Städten.
Festungen unter der Kontrolle von Assassinen müssen öfters verteidigt werden (Tower-Defense Minispiel).
Sichtlich gealtert (Ezio), hat sich auch seine Denkweise geändert.
Yusuf Tazim (rechts), unterstützt Ezio bei seinen weiteren Vorhaben.
Spielspaß : 7-8
-Die Frage, welche sich nun endlich beantworten lässt : Was ist eigentlich mit Altair passiert?. Die Geschichte in AC: Revelations offenbart die letzten Jahre von Altair und seinem Kampf um die Edensplitter.

-Das Kampfsystem bietet neue Hilfsmittel (Bomben, Hakenklinge), welche besonders bei großen Gruppen von Feinden äußerst nützlich werden.

-Assassinen können gerufen werden, welche den Kampf sichtlich erleichtern. Ebenso können diese auf Missionen geschickt und somit in den Rängen bis hin zum Meister aufsteigen.

-Die Missionen sind allesamt recht einfach im Schwierigkeitsgrad und bieten einen schnellen Fortschritt der Geschichte. Für Kenner der Reihe, fällt besonders das recht leichte Synchronitätsziel in den jeweiligen Missionen auf (zu leicht um 100% zu erreichen).

Design und Gameplay : 8
-Die Grafik ist optisch wirklich gut. Die Kanten sind teilweise Stufig (fehlendes Anti Aliasing), welches aber im Gesamteindruck weniger stört.

-Gespielt wird im frühen Konstantinopel (Instanbul) und überzeugt durch viele liebevoll gesetzte Details.

-Die akustische Untermalung im Kampf, sowie den Städten und Gebieten ist gelungen. Bürger unterhalten sich, Lärm in den Straßen und Märkten.

-Die Steuerung ist altbewährt und somit nichts neues für gewohnte AC Spieler.

-Der Schwierigkeitsgrad wurde vermindert. Um 100% Synchronität zu erreichen, bedarf es kaum Bemühungen, meist sind diese während der Missionen leicht zu verdienen.


AC : Revelations bietet ein grandioses Ende der beiden Charaktere Ezio und Altair. Viel neues gibt es nicht, dafür überzeugt die Geschichte mit einer erneut toll gestalteten Kulisse und Städten.
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-