18. Oktober 2013

Dead Rising 2 (Pc) [★ Empfehlung ★] Spieletest Nr.#119

Spieletest Nr.#119

Dead Rising 2 (Pc)

Die Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 45-80 Spielstunden. Durch verschiedene Möglichkeiten (Überlebende retten, Geschäfte durchsuchen uvm.), kann die Spielzeit um viele Stunden variieren.

Dead Rising 2 ist ein 3rd-Person Survival Horror.
-Massen an gammligen Zombies.
-Neben Psychopathen und Überlebenden, warten Unmengen an Objekten die sich kombinieren lassen.
-Die gesamte Kampagne lässt sich kooperativ mit einem Mitspieler bestreiten.

Fünf Jahre sind seit dem Zombieausbruch vergangen. Die Menschen haben sich an die Infizierten gewöhnt und betreiben nun einen modernen Gladiatorenkampf. Als Hauptpreis winkt neben Geld und Ruhm, ebenfalls Zombrex. Das Gegenmittel, welches die Infizierung zurückhält. Chuck Greene kämpft in der Arena um das Gegenmittel, welches für seine infizierte Tochter bestimmt ist. Hinter der Bühne entdeckt Chuck, das einige Zombies frei umherlaufen. Als sich die Infizierten über die Lebenden stürzen, kann er sich mit seiner Tochter in einen Notfall-Bereich retten. Chuck Greene wird verdächtigt und muss nun seine Unschuld und Zombrex für seine Tochter finden.

Dead Rising 2 - Gammelfleisch, Psychopathen und jede Menge Shopping Möglichkeiten?
-Unzählige Geschäfte mit unterschiedlichen Gegenständen (Kleidungsstücke, Lebensmittel, Waffen, Spielzeug uvm.), wartet nur darauf erkundet zu werden.
-Kombo Karten (kombinierte Gegenstände), ermöglichen neben verstärkten Varianten der kombinierten Waffen, ebenfalls erhöhte PP (Erfahrungspunkte).
-Im Coop-Modus zusammen gegen Psychopathen und tausende Zombies.

Das Fazit zu Dead Rising 2 (Pc)
________________________________________________________________________
Zombrex für Katey
________________________________________________________________________
Überlebende und andere Geschenke
________________________________________________________________________
Spiel, Spaß und Psychos 

Spielspaß : 8
-Unter dem ständigen Zeitdruck versucht man neben Zombrex, Überlebenden und gelegentlich erscheinenden Psychopathen, ebenso seine eigene Unschuld zu beweisen.

-Folgt man der Hauptgeschichte nicht, schließt sich zwar die Möglichkeit die Unschuld beweisen zu können, bietet aber genügend Zeit für Zombrex und dem Erkunden der vielen Einkaufspassagen und Überlebenden zu nutzen.

-Waffen (teilweise amüsant absurd), welche sich aus verschiedenen Gegenständen erstellen lassen, vereinfachen die Kämpfe gegen Psychopathen und den Massen an Untoten.
So lassen sich zum Beispiel aus : Boxhandschuhen + Bowie Knife : ein Wolverine ähnlicher Klauenhandschuh herstellen, welcher schnell und stark gegenüber Feinden ist.
Teddybären/Rollstühle sind ebenfalls nicht sicher. Diese lassen sich mit Maschinengewehren zusammenkleben und bilden so einen mobilen fahrbaren Untersatz oder einen Wachturm.

-Minispiele in Form von typischen Casino Automaten, Bullenritt, Fang das Geld, Poker uvw., verleihen dem Spiel Abwechslung, um die Untoten für einen Zeitraum vergessen zu können.

Design und Gameplay : 8
-Optisch überzeugt DR2 besonders durch Massen an Zombies. So finden sich in den Außenarealen tausende Zombies, welche dicht die Wege bevölkern.

-Die Steuerung lässt sich nicht im Spielmenü ändern. Hierfür muss in den Spieleordner von DR2/data/controls und die "keymap" Datei per Editor verändert werden.

-Die Schwierigkeit zeigt sich erst bei den Psychopathen. Den Geschichtsverlauf schafft man nicht direkt und wird scheitern. Dafür empfiehlt sich der Aufstieg im Level (erhöhte Lebensenergie, verstärkter Waffenschaden usw.) und einprägen von wichtigen Objekten, bevor man sich dem Story-Teil des Spiels widmet.

-Das Spiel leidet oftmals unter der fehlenden Atmosphäre. Zwar spielen während der Erkundung der Mall einige Melodien, Überlebende rufen oder Zombies schreien bzw. geben Geräusche ab. Dennoch erscheint der Titel insgesamt etwas ruhig.

-Die Synchronisation der verschiedenen Charaktere ist durchweg gut (englische Sprachausgabe).


Dead Rising 2 überzeugt besonders durch Unmengen an Möglichkeiten während der Missionsziele. So lassen sich Überlebende retten, Gegenstände zu mächtigen Waffen erstellen, Psychopathen erledigen (teilweise halten diese Überlebende gefangen) und dem scheinbar endlosen Massen an gammligen Zombies. Die Wahrheit hinter dem Zombieausbruch kann man nun zusammen mit einem Mitspieler herausfinden.
________________________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-