15. November 2013

METAL GEAR SOLID V: GROUND ZEROES exklusive Mission für Sony Plattformen!



Konami Digital Entertainment B.V. gibt bekannt, dass die PlayStation®4 und PlayStation®3 Editionen des kommenden METAL GEAR SOLID V: GROUND ZEROES eine exklusive Mission nur für diese Sony Plattformen enthalten werden. Mit dieser Mission soll das große Erbe der Serie auf PlayStation® Systemen gewürdigt werden.

Hideo Kojima, Schöpfer der Serie, feiert die große Geschichte, welche die METAL GEAR SOLID Reihe auf einer Vielzahl von Sony Spielsystemen entfaltet hat, indem er eine eigene Mission nur für den jüngsten Neuzugang innerhalb der PlayStation® Familie entwickelte.



Die Spieler erhalten Zugang zu einer einzigartigen MGS1 „Deja-Vu“ Mission, die Bezug auf entscheidende Ereignisse des PSOne® Klassikers METAL GEAR SOLID nimmt. In der exklusiven Mission erhalten die User den Auftrag, berühmte Szenen aus dem Original-Spiel nachzuspielen. Sobald die Spieler diese ikonischen Momente nachstellen, reproduziert ein Flashback System den visuellen Stil des PSOne® Spiels – komplett im „Vintage“-Look inklusive einer reduzierten Polygon-Anzahl. Für nahezu perfekte Authentizität kommen dann auch einige gut bekannte Gegner sowie Wetterbedingungen ins Spiel. 

Die Mission wird sowohl innerhalb der digitalen als auch physischen Version von GROUND ZEROES verfügbar sein. Sobald bestimmte Voraussetzungen erfüllt wurden, kommt sogar der klassische „Solid Snake“ zum Vorschein.

METAL GEAR SOLID V: GROUND ZEROES ist für das Frühjahr 2014 geplant. Der Titel dient als Prolog zu den Ereignissen in METAL GEAR SOLID V: THE PHANTOM PAIN. Das Spiel führt eine neue Open World Umgebung in die Serie ein – ebenso wie Tageszeiten, wechselnde Wetterbedingungen, umfangreiche Verbesserungen in der KI sowie eine packende neue Story, die ebenso spannend wie überraschend sein wird.

METAL GEAR SOLID V: GROUND ZEROES erscheint für Current Generation Systeme als physische Version für 29,99 Euro oder als Download für 19,99 Euro. Die digitalen Versionen für PlayStation®4 und Xbox One sind erhältlich für 29,99 Euro. Alle Preisangaben sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Quelle : Konami Digital Entertainment GmbH

Kommentare :

  1. Auch wenn es nicht direkt hierher passt, aber sag mal: Was hältst du von dem neuen Nintendo 2DS?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nutze den 3DS XL, überwiegend ohne die 3D Funktion, da diese (zumindest bei mir) nach kurzer Zeit zu ermüdeten Augen führen würde.
      Der neue 2DS gefällt mir nicht vom Design, da ich persönlich beim Handheld das Aufklappen mag.
      Von der Entnahme der 3D-Funktion allerdings, wäre es sicher eine Überlegung wert, da dieser nun für rund 100€ in den Handel kommen soll (sofern ich mich recht erinnere).
      Einige Titel lohnen sich für den 3DS (The Legend of Zelda, Mario 3D Land, Castlevania Mirror of Fate, Resident Evil Revelations z.B.).

      Löschen
    2. Ich find halt das Format auch total...merkwürdig... Ich mochte es halt auch zu klappen und dann das o.O... Also kann man im Prinzip die 3DS spiele auf dem 2DS spielen?

      Löschen
    3. Ja, kann man.
      Lediglich die vorhandenen 3D-Effekte der jeweiligen 3DS-Spiele fallen weg (welche sich ebenfalls mit dem 3DS komplett ausschalten lassen).

      Löschen
    4. Gut, dafür ist die 2DS ja billiger, für diejenigen die es nicht spielen. Für Kinder soll das 3D ja sowieso nicht gut sein...
      Naja, hab weder noch :) Hatte früher mal einen normalen..den allerersten Nintendo DS, aber denn musste ich wieder abgeben als ich mit meinem damaligen Freund Schluss machte xD Sowas unfaires! *lach*

      Löschen
    5. Da wird dir der NDS geraubt? Das ist wirklich unfair! :-D

      Löschen
    6. Ich hab ihn ja nicht bezahlt, nur die Spiele. Die habe ich auch noch teilweise ^^

      Löschen
    7. Was sind denn deine Lieblingsspiele auf dem NDS gewesen?

      Löschen
    8. Pokemon, Lost in Blue, Harvest Moon :)

      Löschen
    9. Mit Lost in Blue 2 lag ich im Zwiespalt, zum einen hatte es eine recht übertriebene Anforderung (Essen, Trinken usw.), zum anderen konnte das ständig wiederholende Minigame-Event bei verschiedenen Aktionen selten überzeugen.
      Ebenso Harvest Moon...Ich mochte Harvest Moon auf der PS1 und dem GBC, aber auf dem NDS war der Titel recht langatmig und bot nichts neues den alten Teilen gegenüber.

      Löschen
    10. Lost in Blue 2 hatte ich nicht, so lange hatte ich den DS nicht. Und ja, es war etwas langatmig, aber ich mag Harvest Moon an sich sehr und irgendwie hat es mich dann dennoch gefesselt. Hab dann aufm Emulator auch noch ein paar andere Teile getestet, aber PC und Handheld sind dann doch irgendwie Welten.

      Löschen
    11. Der böse Emulator :-)
      Mit dem 3DS komme ich zur Zeit nicht so recht etwas zu spielen. Aber demnächst werde ich mal schauen, welche Titel in meine Sammlung kommen :-)

      Löschen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-