7. Mai 2014

Destroy all Humans! Der Weg des Furons (Xbox 360) Spieletest Nr.#191



Spieletest Nr.#191

Destroy all Humans! Der Weg des Furons (Xbox 360)

Die bisherige Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 12-15 Spielstunden.


Destroy all Humans! Der Weg des Furons ist ein 3rd-Person-Shooter.

-Humorvoller Sci-Fi Titel mit einigen Parodien auf den Lebensstil der Menschheit.
-Häufige Fehler und Bugs (Ton fehlt an einigen Stellen), sowie Frameeinbrüchen (langsame Bildrate).
- Verschiedene Upgrades für Eure Waffen, Raumschiff und Fähigkeiten.




Nachdem Cryptosporidium 137 (Crypto), ein Mitglied der Rasse der Furon-Aliens, bereits einige Jahre auf der Erde lebt und dazu äußerst erfolgreich ein Casino in Paradiso betreibt, holt ihn seine einstige Bestimmung bald ein.
Seine Rasse fordert erneut, die DNA der Menschen zu ernten, welche für den Klon-Prozess ihrer Art benötigt wird.
Zusätzlich verfolgt Crypto mit seinem Gehilfen, dem Hologramm Poxy, eigene Ziele, um sich an der Menschheit zu bereichern.

Destroy all Humans! Der Weg des Furons - Wenn die kleinen nicht grünen Männchen kommen!
-Eine offene Spielewelt, mit jeder Menge Zerstörung, Gedankenkontrolle und Analsonden!
-Durchweg unterhaltsame und humorvolle Dialoge.
-Verschiedene Nebenaufgaben, Hauptmissionen und Sammelobjekte.

Das Fazit zu Destroy all Humans! Der Weg des Furons (Xbox 360)
Auf dem Strip ist ein Alien los! Mit dem Zap-O-Matic könnt Ihr Eure Feinde grillen.
Die Schwarze Loch Kanone eignet sich besonders gegen mehrere Feinde...oder Zivilisten.
Der Weg des Furons zeichnet sich durch Meditation und Erfahrung aus. Meistert Ihr diesen?
Ihr habt die Fähigkeit die Zeit zu manipulieren...
...oder könnt eine Venus-Menschen-Falle auf die Bürger der Stadt hetzen.
Was wäre ein Außerirdischer ohne passende Untertasse?
Spielspaß : 5
-Fortgeschrittene Alien-Technologie : Analsonden für alle!
Eure Waffen wie dem Zap-O-Matic, die Analsonde und Schwarzes-Loch-Kanone, ebenso sämtlichen weiteren Alienwaffen, lassen sich allesamt aufwerten und verbessern.
Von der Anzahl der Geschosse, ebenso Munitions- und Ladekapazität, lassen sich zusätzlich der Schaden und Reichweite erhöhen.
An Eurer fliegenden Untertasse dürft Ihr ebenfalls die verschiedenen Bordgeschütze und Fähigkeiten verbessern.
So lassen sich dort der Schaden, Munitions- und Ladekapazität und das Schutzschild, sowie der Traktionsstrahl verbessern oder verstärken. 

-Ein vielbeschäftigter Furon, ist ein guter Furon!
In den jeweiligen Haupt- und Nebenmissionen dürft Ihr dem kleinen grauen Furon namens Crypto, sowie dessen Gehilfe Prox und deren Plänen helfen.
Neben Zerstörungen von Gebäuden oder einer bestimmten Anzahl von Feinden, dürft Ihr mit Euren PSi-Fähigkeiten an wichtige Informationen durch Gedankenlesen gelangen.
Gelegentlich übernehmt Ihr den Körper einiger Menschen, welche Euch so an die Ziele der jeweiligen Missionen befördern.
Leider wiederholen sich die Haupt-, sowie Nebenaufgaben und bieten ab der zweiten Hälfte des Abenteuers so keine weitere Abwechslung.

-Sammelobjekte und Herausforderungen!
In Destroy all Humans! Der Weg des Furons könnt Ihr neben Herausforderungen (Zeitrennen, Parkour usw.), ebenso Crash Test Dummies, Prox's Aufzeichnungen und andere Sammelobjekte finden.
Um die Fundorte der Sammelobjekte in den Städten Los Paradiso, Sunnywood usw. zu entdecken, empfiehlt sich ein Rundflug mit Eurer Untertasse über die gesamte Stadt.

-Sammeln von Menschen Hirnstämmen (DNA)
Sämtliche Upgrades Eurer Waffen, sowie die Eurer Untertasse, erwerbt Ihr mit den zuvor verdienten oder gesammelten DNA-Hirnstämme, welche Zivilisten oder Feinde verlieren.
Je weiter Ihr in der Geschichte voranschreitet, umso hochwertiger der Hirnstamm Eurer Feinde.
Mit dem Traktorstrahl Eurer Untertasse, habt Ihr eine zusätzliche Möglichkeit Zivilisten zu entführen und für jeden einzelnen, jeweils einen Hirnstamm zu erbeuten.

-Gratis Outfits für einen modischen Furon!
Für Euren Außerirdischen, sowie die Untertasse könnt Ihr verschiedene Outfits und Designs wählen und diese verändern.

Untertassen Zubehör  - V81fvUW3
Untertassen Verkleidung - X91mw7zp
Biker Kostüm - 1gb57M2x
Chef Kostüm - 51c24KiW
Gangster Kostüm - J5d99bPz
Kung Fu Kostüm - Ly11r98H
Mime Kostüm - 7qd33J1n
Samt Kostüm - F9sT5v88
Die Siebziger Kostüm - S63bf2kd
Die Sechziger Kostüm - M13Ni95L

Design und Gameplay : 5
-Kurze Weitsicht und eine niedrigere Bildwiederholrate...
Grafisch hält sich Destroy all Humans! Der Weg des Furons aus dem Jahr 2008 im mittleren Bereich.
Trotz grober und oftmals matschigen Texturen, überzeugt der außerirdische Shooter mit einigen guten Effekten und abwechslungsreichen Städten.
Leider fällt besonders die niedrige Framerate während des Fliegens, sowie der Zerstörung der Städte auf.
So bricht die Bildwiederholrate oftmals ein, weswegen sich der Titel entschließt des Öfteren abzustürzen (das Bild bleibt stehen). 

-Als Alien hat man es nicht leicht...
Die Schwierigkeit von Destroy all Humans! Der Weg des Furons steigt mit dem von Euch ausgelösten Alarm und Fortschritt der Geschichte, weswegen der Widerstand der Menschen, sowie Außerirdischen gegen Euch in jeder Stadt unterschiedlich ausfällt.
Durch Euren Schild und die Möglichkeit diesen mit Upgrades zu verstärken, ebenso sämtliche Waffen, hält sich der Schwierigkeitsgrad im leichten bis mittleren Bereich.

-Die Kommunikation der Außerirdischen!
Sowohl die englische, als auch die deutsche Sprachausgabe bieten unterhaltsame Dialoge, welche durch passende Betonungen, sowie Wortwitz äußerst positiv gelungen erscheinen.
Leider fällt ab der ersten Hälfte des Titels die fehlerhafte Verarbeitung der Audiodateien auf, welche des Öfteren bei Dialogen oder anderen Geräuschen ausfallen. 

-Die Siebziger sind wieder da!
Musikalisch begleiten Euch in jedem Level stets neue Melodien, welche zu Fuß oder während des Fliegens variieren.
Zwar werden Euch keine typischen Siebziger Jahre Musikstücke geboten, dennoch erscheinen die Spiele eigenen Melodien sympathisch und weniger aufdringlich.

-Führerschein für Untertassen?
Die Steuerung Eurer Untertasse, sowie des Aliens Crypto erscheint gut gelungen.
Sämtliche Bewaffnung, sowie Fähigkeiten lassen sich bequem und präzise einsetzen, ebenso die Flugsteuerung Eurer Untertasse, welche mit den beiden Sticks gesteuert, sowie sinkt oder steigt.


Destroy all Humans! Der Weg des Furons unterhält durch einen stets passend platzierten Humor, welcher mit einigen Anspielungen durchaus zu überzeugen weiß.
Leider erscheinen die Technischen Mängel grob und trüben den Spielspaß durch das gesamte Abenteuer Eures Außerirdischen.
Eine niedrige Bilderwiederholrate, sowie Abstürze und ausfallende Audiodateien, sind hierbei zu präsent, weswegen der Titel einige Punkte einbüßen muss.
___________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-