11. Mai 2014

Legendary (Xbox 360) Spieletest Nr.#192



Spieletest Nr.#192

Legendary (Xbox 360)

Die bisherige Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 6-8 Spielstunden.

Legendary ist ein Ego-Shooter.
-Ein langatmiger und eintöniger Shooter.
-Eine kleine Auswahl an Schusswaffen (Sturmgewehr, Pistole, Raketenwerfer usw.) und einer einzigen Fähigkeit (Animus-Energie zum heilen nutzen).
-Sämtliche Level sind durchweg gescriptet, weswegen keinerlei Freiraum für individuelle Spielweisen aufkommt. 



Nachdem der Kunstdieb namens Deckard, den Auftrag erhält, den Inhalt einer äußerst alten Truhe aus einem Museum zu stehlen, ahnt dieser noch nicht, welches Unheil er über die Menschheit bringen wird.
Nachdem Deckard alle notwendigen Sicherheitstüren umgangen und anschließend bei der antiken Truhe angelangt, öffnet sich diese, durch ein mysteriöses Brandzeichen auf Deckard's Hand mit einem hellen Lichtstrahl in Richtung Himmel.
Die Büchse der Pandora wurde geöffnet und mit ihr sämtliche mythischen Monster und Wesen.

Legendary - Was tun, wenn die Büchse der Pandora geöffnet wurde?
-Schlauchförmige Level, welche allesamt mit teilweise unfair gesetzten Checkpoints versehen sind.
-Eine schwache und mit wenig Spannung gestaltete Geschichte.
-Keinerlei Abwechslung, lediglich Feinde ausschalten und Level abschließen.

Das Fazit zu Legendary (Xbox 360)
Ob Greifen, Feen oder...
...Werwolf, die Büchse der Pandora hält verschiedene Monster bereit.
Werwölfe können durch das abtrennen des Kopfes endgültig getötet werden.
Deckard muss sich gegen mythische Wesen wehren...
...ebenso gegen sämtliche mächtigen Kräfte.
Spielspaß : 2-3
-Die Götter waren nicht sonderlich kreativ!
Mit der mageren Auswahl an Feinden, welche allesamt in Massen die jeweiligen Level füllen, kommt leider selten Abwechslung auf.
Durch die ständig wiederholenden Monster Arten, erweckt Legendary den Eindruck, eines einfallslosen Shooters, welcher ebenfalls mit eintönigen Missionszielen und Figuren ohne Charakter zusätzlich negativ auffällt.

-Geben wir dem Titel eine Story...oder nicht?
Die Büchse der Pandora wurde geöffnet, mit Ihr sämtliche Kreaturen und Wesen aus vergangenen Tagen.
Doch leider kann Legendary diesen Eindruck nur schwer vermitteln.
Ihr kämpft an der Seite von Soldaten, oder schlagt Euch allein gegen die Monster durch.
Dabei erschießt Ihr Kreaturen, klettert über und um Hinternisse, legt einige Schalter um und dies wiederholt Ihr in sämtlichen Level, weswegen die vermeintliche Geschichte in den Hintergrund gerät.

-Legendary + Abwechslung?
In Legendary dürft Ihr Euch durch schlauchförmige Level mit Monstern und Kult-Anhängern schießen.
Dabei variieren diese kaum im Design, weswegen Ihr recht früh das Gefühl bekommt, stets dasselbe in einer etwas veränderten Umgebung zu tun.
Zwar dürft Ihr hin und wieder einige kleinere Missionsziele erledigen, welche lediglich von "drücke/lege Schalter XY um", bis hin zu "kämpfe dich durch die Gegnermassen" reicht.

-Mit einer handvoll Waffen gegen mythische Kreaturen?
In Legendary habt Ihr lediglich eine geringe Auswahl an Schusswaffen.
So könnt Ihr neben einer Schrotflinte, Pistolen, Sturmgewehr, sowie Maschinenpistole und einigen anderen Waffen wählen.
Durchweg erscheinen diese recht unpräzise, weswegen Ihr besonders auf höheren Schwierigkeitsgraden einiges an Munition für einen Feind benötigt.

-Mit der Kraft der Animus-Energie...
Mit der von Euren Feinden verlorenen Energie, könnt Ihr Euch heilen, oder eine Druckwelle erzeugen, welche einige Feinde betäuben können.
Die Druckwelle erscheint jedoch äußerst nutzlos, da diese die notwendige Energie zur Heilung verbraucht, welche Ihr besonders auf höheren Schwierigkeitsgraden dringend benötigt.

Design und Gameplay : 4
-Grafisch nicht besonders Legendary...
Grafisch kann Legendary nicht sonderlich überzeugen.
Sämtliche Level sind schlauchförmig und recht lieblos gestaltet, weswegen Ihr keine optischen Highlights geboten bekommt.
Zwar variieren die Level vom Design, können aber selten überzeugen.
So hält sich die Grafik im Gesamteindruck unter dem Mittelmaß, welche besonders durch matschige Texturen und kantige, sowie stets wiederholende Gegnerdesigns getrübt werden.

-Die Büchse der Pandora...wie schwer ist diese?
Die Schwierigkeit von Legendary reicht von leicht bis schwer, wobei sich letzterer Schwierigkeitsgrad besonders, durch den unfairen Schaden Eurer Feinde, sowie dem hohen Munitionsverbrauch für diese negativ bemerkbar macht.
Die teilweise schlecht platzierten Checkpoints, erhöhen die Schwierigkeit ebenfalls zusätzlich.

-Wenn sich die Musik wiederholt... 
Musikalisch wird Euch in Legendary selten Abwechslung geboten, was sich besonders durch die stets wiederholende Melodie bemerkbar macht.
So vernehmt Ihr den Großteil der Kampagne mit einer einzigen Melodie, welche Situationsbedingt unpassend erscheint.

-Synchronisation?
Mit der deutschen Sprachausgabe, welche besonders negativ auffällt, wird der Gesamteindruck eines durchweg miserablen Titels unterstützt.
So erscheinen sämtliche Dialoge lieblos, welche durch den Klang des imitierten Funks, als äußerst störend empfunden werden kann.

-Die Steuerung
In Legendary bewegt und zielt Ihr mit einem gewöhnungsbedürftigen System, welches besonders durch eine recht unpassend gelöste Bewegung auffällt.
Durch die teilweise zu empfindliche Steuerung, während des Zielens, sind Fehltreffer, sowie unpräzises Feuern standardisiert.


Legendary ist ein durchweg miserabler Shooter, welcher mit einfallslosen Spielelementen und mangelnder Abwechslung kaum positiv auffällt.
So schießt Ihr Euch durch eine handvoll verschiedener Monster Arten, welche in großen Massen, sämtliche Level überfüllen.
Wer einen mythischen Shooter erwartet, wird leider enttäuscht.
___________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-