9. Juni 2014

Murdered : Soul Suspect (Pc) Spieletest Nr.#199



Spieletest Nr.#199

Murdered : Soul Suspect (Pc)

Die bisherige Gesamtspielzeit beläuft sich auf etwa 7 Spielstunden.

Murdered : Soul Suspect ist ein Action-Adventure.
-Verschiedene Fälle, welche es aufzuklären gilt.
-Eine gelungene Geschichte, mit einer äußerst guten Synchronisation (deutsche Sprachausgabe).
-Teilweise Bugs (Fehler), welche mit schwankenden Bildwiederholungsraten und Bildfehlern negativ auffallen.



In Salem, Massachusetts, treibt ein Killer, genannt der Glockenmörder, sein Unwesen.
Auf der Spur, der Detective Ronan O'Connor, welcher ohne Verstärkung zu einem Haus fährt, in dem sich der Mörder aufhalten soll.
Dort angekommen, stürmt O'Connor eine Wohnung und überrascht den Glockenmörder, welcher bei einer kurzen Auseinandersetzung O'Connor überwältigt und aus dem Fenster wirft.
Wie durch ein Wunder überlebt Ronan O'Connor den Sturz und wird kurzerhand von dem Killer mit der eigenen Dienstwaffe erschossen.
Als Seele in der Welt der Lebenden gefangen, muss O'Connor diverse Morde und seinen eigenen im Zusammenhang mit dem Glockenmörder aufklären.


Murdered : Soul Suspect - Die Geister, die ich rief...
-Über 200 Sammelobjekte wollen von Euch aufgespürt und gesammelt werden.
-Unterschiedliche Beweise, welche von Euch ausgesucht und sich anschließend bei Euren Ermittlungen als nützlich erweisen könnten. 
-Viele verschiedene und gelungene Charaktere (Ronin O'Connor, Joy, Rex usw.).

Murdered : Soul Suspect (Pc)

Spielspaß : 6-7
-Ein neuer Detektiv ist in der Stadt!
Als Geist, könnt Ihr vergangene Morde aufklären, welche den Seelen Frieden und die ersehnte Erlösung ermöglichen.
Leider reduzieren sich einige Fälle auf kurze Indiziensuche und einer kleinen Zusammenfassung durch das Zusammenführen von Beweisen, welche so zum Abschluss des Falls führen.

Zwar bietet jede Ermittlung verschiedene Auswahlkriterien, welche von Euch selbst aus den vielen Beweisen ausgesucht werden müssen, dennoch verläuft dies zum Teil nach demselben Muster ab.
Hier hätten sich die Entwickler definitiv mehr in die Materie stürzen müssen.

-Bin ich tot?
Als Geist dürft Ihr sämtliche Freiheiten ohne sterbliche Hülle genießen.
So könnt Ihr durch viele Wände hindurchschreiten, außer bei ausgewählten, welche versiegelt erscheinen, oder versteckte Objekte durch das verstecken in Seelen (ebenso vor Dämonen) nutzen, um andere Orte zu erreichen.
Leider wird der Poltergeist-Aspekt selten, bis kaum angewandt und beschränkt sich auf einige Ausnahmen, um so Lebende abzulenken.

-Die Sammelobjekte in Salem
In Murdered : Soul Suspect könnt Ihr über 200 Sammelobjekte aufspüren, welche zum Teil Notizen, Objekte zu Fällen, oder anderen Gegenständen bestehen.
Um alle Sammelobjekte in Murdered : Soul Suspect zu finden, müsst Ihr die Umgebung genau im Auge behalten, da sich einige Objekte oftmals mit Hilfe von Seelen, Katzen oder anderen Umwegen erreichen lassen.

-Folge der Spur deines Mörders!
Um den Mord an vielen Unschuldigen, sowie den eigenen, aufzuklären, verfolgt Ihr mit Hilfe eines Mädchens die Spur des Glockenmörders.
Besonders gelungen erscheinen hierbei die Dialoge und das Zusammenspiel zwischen dem Übernatürlichen, sowie der Welt der Lebenden, welche mit Hindernissen von Dämonen und verschlossenen Pfaden auf Euch warten.
So müsst Ihr oftmals Umwege nehmen, oder durch Lebende die zuvor durchsuchten Areale verlassen, um so Schritt für Schritt in die Nähe des Killers zu kommen.

-Die Dämonen
In Murdered : Soul Suspect müsst Ihr Euch an Dämonen heranschleichen und diese von hinten vernichten.
Oftmals erfordert dies den Einsatz von Seelen oder Lebenden, welche zum verstecken genutzt werden können.

Sobald Ihr entdeckt werdet, müsst Ihr aus der Sichtbarkeit des Dämonen gelangen und Euch lange genug versteckt halten, bis diese die Suche nach Euch aufgeben.

Design und Gameplay : 8
-Zwischen gelungen und stümperhaft!
Grafisch fällt Murdered : Soul Suspect mit gut designten Schauplätzen (Stadtgebiet, Polizeirevier, Friedhof usw.) positiv auf.
Das Zusammenspiel durch die Welt der Lebenden und den Überresten von Seelen, welche Ronan O'Connor als Geist wahrnimmt, verleiht dem ganzen eine übernatürliche Atmosphäre.
Leider schwächelt der Titel durchgehend mit der Bildwiederholungsrate, welche besonders während der Zwischensequenzen reduziert scheint.
Dazu fallen des Öfteren starke Grafikfehler auf, welche sich zwar im Gegenzug zu der Xbox 360 Version minimieren, dennoch negativ auffallen (flackernde oder Bildeinblendungen durch zuvor getätigte Aktionen).

-Ich erzähle dir heute etwas...
Die Synchronisation (deutsche Sprachausgabe) ist besonders gelungen, welche besonders positiv durch den Einsatz des Sprechers von Ronan O'Connor auffällt.
Durchgehend unterhaltsam und stets zum zuhören der Dialoge empfohlen.

Negativ fallen hierbei lediglich die Untertitel auf, welche bei oftmals leise gesprochenen Dialogen asynchron oder stark zeitversetzt erscheinen.

-Ich glaube ich habe etwas übersehen...
Der Schwierigkeitsgrad liegt in der Auffassungsgabe und der eigenen Aufmerksamkeit, welche sich im Aufspüren von Sammelobjekten und wichtigen Hinweisen zum Abschließen einer Ermittlung benötigt werden.
Gelegentlich müsst Ihr genau auf Eure Umgebung achte, da einige Hinweise gut platziert erscheinen.

-Immer mit dem Kopf durch die Wand!
Die Steuerung (Controller wurde benutzt) erscheint gut bedienbar und komfortabel.


Murdered : Soul Suspect vereint Detektivarbeit, sowie verschiedene Ansätze des Übernatürlichen, wie Poltergeister, Besessenheit und Dämonen.
Leider entpuppt sich 
Murdered : Soul Suspect recht schnell als reiner Sammeltitel, welcher gelegentlich den Einsatz der Manipulation von Gegenständen oder der Beeinflussung von Lebenden erfordert.
Geplagt von technischen Mängeln (Grafikfehler, schwankende Bildwiederholungsraten usw.), kann 
Murdered : Soul Suspect dennoch mit einer äußerst gelungenen Synchronisation (deutsche Sprachausgabe) und einer wirklich interessanten Geschichte punkten.
___________________________________________________________
Nun zu euch :
- Wie viele Punkte (1 =Sehr Schlecht - 20=Sehr gut) würdet Ihr dem Spiel geben?
- Einfach einen Kommentar mit Kritikpunkten schreiben (Positiv oder Negativ), ich bin gespannt was Ihr zu sagen habt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir der Artikel gefallen? Lass es mich wissen und gib deine persönliche Punktezahl ab.
-Folge mir einfach und verpasse so keine neuen Posts-